Anzeige
Anzeige
TVDigital
Technik Trends
Xperia Z von Sony

Full-HD-Display mit fast 13 Zentimetern, Vierkernprozessor, 13-MP-Kamera, Datenturbo LTE, wasserdicht: Das Xperia Z von Sony ist top ausgestattet.

Vorgestellt: Sechs neue Smartphones

Riesen Displays und Super-Technik

Größer, schneller, schärfer: Bei Smartphones immer wichtiger werden Funkstandards wie LTE und die NFC-Technik. TV DIGITAL stellt sechs neue Smartphones vor.

Wer bietet mehr? Noch bevor sich die Mobilfunkindustrie zu ihrer wichtigsten Messe, dem Mobile World Congress, vom 25. bis 28. Februar in Barcelona trifft, ist der Wettkampf der Systeme bei den Smartphones schon in vollem Gange.

Für den ersten Paukenschlag sorgte Huawei Anfang diese Jahres mit seinem Ascend Mate, das mit 15,49 Zentimetern den weltweit größten Bildschirm besitzt:

Ascend Mate von Huawei

Foto: © David Paul Morris/Bloomberg via Getty Images

Der chinesische Hersteller möchte endlich aus dem Schatten etwa von Samsung oder Apple treten – und mit ihnen gleichziehen. Ob dies gelingt, wird sich nicht zuletzt eben beim Ascend Mate zeigen, das im April auf den europäischen Markt kommen soll.

Es gibt schon Experten, die derlei Riesen-Smartphones als ganz neue Gerätekategorie klassifizieren. Einen Begriff dafür haben sie auch bereits geprägt: "Phablet", zusammengesetzt aus Smartphone und Tablet-PC.

In eine ganz ähnliche Richtung, wenn auch mit völlig anderem Konzept, geht das Pad-Fone 2, das Asus gerade vorgestellt hat. Neben dem handlichen und technisch hochwertigen Smartphone gibt es ein zusätzliches Dock, mit dem sich das Handy in einen vollwertigen Tablet-PC verwandelt.

Pad-Fone 2 von Asus

Es ist bereits der zweite Versuch von Asus mit dieser Koppeltechnik – spannend zu beobachten, ob sich die Idee diesmal durchsetzt. In verschiedenen Tests gab es zumindest reichlich gute Noten.

Die verdient sich auch das Xperia Z, das neue Flaggschiff von Sony:

Xperia Z von Sony

Es bietet in Sachen Technik alles, was ein Spitzen-Smartphone heute an Bord haben muss: ein brillantes Display mit Full-HDAuflösung (1920 x 1080), eine 13-Megapixel-Kamera – hier sogar mit der Hochkontrastfunktion HDR – und dazu einen sogenannten Vierkernprozessor, der dafür Sorge trägt, dass die Supergrafik und die vielen Film- und Musikangebote nicht ins Ruckeln kommen.

Was interessant ist: Die wenigsten Menschen reizen ihre technisch so hoch entwickelten Smartphones wirklich aus. Laut einer Umfrage des Werbenetzwerks VivaKi sind nur neun Prozent der Befragten echte Experten, die die komplette Angebotspalette ihres Geräts nutzen. Eine Mehrheit von 54 Prozent dagegen sagt ganz ehrlich: Wir blicken nicht bei allen Funktionen durch.

Vorgestellt: Die sechs neuen Smartphones

Bei Smartphones immer wichtiger werden Funkstandards wie LTE für den schnellen Download von großen Datenpaketen aus dem Internet und die NFC-Technik (Near Field Communication). NFC ermöglicht die drahtlose Kommunikation mit dem Gerät, etwa beim Musikhören oder für das bargeldlose Bezahlen per Handy.

Ascend Mate von Huawei

Größe ist zwar bekanntlich nicht alles – aber das fast 15,5 Zentimeter große Display des Huawei Ascend Mate beeindruckt. Trotz des Formats ist die Bedienung nur mit einer Hand und auch mit Handschuhen kein Problem. Eine Akkuladung reicht für zwei Tage Betrieb. 8-MP-Kamera.
Preis: noch offen
Info: www.huawei.com

Xperia Z von Sony

Full-HD-Display mit fast 13 Zentimetern, Vierkernprozessor, 13-MP-Kamera, Datenturbo LTE, wasserdicht: Das Xperia Z von Sony ist top ausgestattet. Über das Sony Entertainment Network gibt es Zugriff auf 18 Millionen Musiktitel und über 100 000 Filme und TV Serien.
Preis: ca. 650 Euro
Info: www.sony.de

HTC One SV

Mit vielen Kamerafunktionen und einer Kooperation mit Beats Audio für optimalen Sound bei Musik- und Videowiedergabe steht das Android-Phone HTC One SV voll auf Entertainment. Technikaffine Nutzer freuen sich über Datenübertragung per LTE-Standard.

HTC One SV

Preis: ca. 430 Euro
Info: www.htc.com

Asus PadFone 2

Pad-Fone 2 von Asus

Das Asus PadFone 2 gehört zu den Entdeckungen des Jahres! Nicht nur die Leistung beeindruckt, eingesteckt in die PadFone-2-Station verwandelt es sich in ein voll ausgestattetes Tablet mit über 25 Zentimeter Displaygröße. Die Doppelfunktion hat ihren Preis.

Pad-Fone 2 von Asus

Preis: ca. 800 Euro
Info: www.asus.de

Ascend W1 von Huawei

Im Vergleich zum Riesen Ascend Mate macht es Huawei beim Windows Phone 8 Ascend W1 mit gut zehn Zentimeter Displaygröße etwas kleiner. Der Hersteller verspricht 630 Minuten Sprech- und 470 Stunden Standby-Zeit mit einer Akkuladung.

Ascend W1 von Huawei

Preis: ca. 220 Euro
Info: www.huawei.com

Lumia 620 von Nokia

Das Lumia 620 ist Nokias drittes Windows Phone 8 Smartphone. Stolz ist man auf eine besondere Farbgebung der Gehäuse, die durch eine spezielle Fertigungstechnik erreicht wurde. Zur Kreativität animieren die Nokia-eigenen Kamera-Apps.

Lumia 620 von Nokia

Preis: ca. 270 Euro
Info: www.nokia.de

Artikel vom 17. Februar 2013

Autor: Michael Furmanek

Entertainment-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige