Anzeige
Anzeige
TV-Serien
The Walking Dead
Fotos

Negan (Jeffrey Dean Morgan) - Der ultimative Bösewicht. Foto © FOX NETWORKS GROUP GERMANY GmbH / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

''The Walking Dead'': Was passiert in Staffel 7 und 8 der Serie?

Untote auf dem Vormarsch

''The Walking Dead'' ist ein TV-Phänomen. Während sich früher nur ein paar hartgesottene Fans für blutrünstige Untoten-Filme begeisterten, löste diese Serie einen internationalen Hype aus.

+++News+++: Wann ''The Walking Dead' – Staffel 8 startet und wer darin eine entscheidende Rolle spielt? Verraten wir HIER!

∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1-7
∙ News zu Staffel 8
∙ "The Walking Dead" auf DVD
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Auf diesen Comics beruht "The Walking Dead"
∙ Die Macher

Darum geht's

Deputy Sheriff Rick Grimes lag im Koma und bekam nicht mit, wie sich die Welt um ihn herum in eine Zombie-Apokalypse verwandelte. Nach seinem Erwachen macht er sich auf die Suche nach seiner Familie und kämpft bald mit einer Gruppe verzweifelter Menschen gegen die "Beißer" und ums nackte Überleben.

Warum gucken

Dass die Serie nix für zarte Seelen ist, versteht sich von selbst. Wer aber was für fiese Zombies und Weltuntergangszenarien übrig hat, atemlose Spannung schätzt und den letzten Menschlein im Untotenland die Daumen drücken mag, findet hier das perfekte Feierabend-Entertainment.

"The Walking Dead": Trailer

Hui, schon die siebte Staffel! Hier gibt es einen Einblick in die neuesten Folgen der Serie:

Und hier sieht man, wie alles begann. Die Trailer von Staffel 1 bis Staffel 6:
Trailer Staffel 1

Trailer Staffel 2

Trailer Staffel 3

Trailer Staffel 4

Trailer Staffel 5

Trailer Staffel 6

Die Schauspieler und ihre Rollen

Andrew Lincoln spielt Rick Grimes

Rick Grimes ist der Deputy Sheriff in King County. Während des Ausbruchs lag er im Koma. Grimes ist mit Lori verheiratet und hat einen Sohn namens Carl und eine Tochter mit dem Namen Judith. Er wird zum Anführer der Gruppe Überlebender. Dabei wird immer härter und gefühlskälter, je länger die Odyssee andauert.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Andrew Lincoln ist ein britischer Schauspieler, sein bürgerlicher Name lautet Andrew Clutterbuck. Er begann seine Karriere am Theater und stand 1994 zum ersten Mal vor der Kamera. Im Independent-Movie "Human Traffic" und in der englisch-deutschen Koproduktion, dem Thriller "Gangster No. 1", ergatterte er Nebenrollen. Seinen Durchbruch feierte er mit dem Weihnachtsfilm "Tatsächlich … Liebe", in der er den unglücklich in Keira Knightley verliebten Mark spielt (inklusive unvergesslicher Szene mit der schriftlichen Botschaft auf Karten vor ihrer Haustür). An der Seite von Daniel Craig war er in dem irisch-britischen Stalkerdrama "Enduring Love" als TV-Produzent zu sehen, in der britischen Mystery-Serie "Afterlife" als Dr. Robert Bridge. Für seine Rolle in "The Walking Dead" erhielt Lincoln den Satellite Award, den People's Choice Award und den Saturn Award.

Chandler Riggs spielt Carl Grimes

Carl Grimes ist Rick und Loris jüngster Sohn, der in einer Zombie-Welt aufwächst und sich behaupten muss. Dabei kommt er oft vom Pfad der Rechtschaffenheit ab und gerät in Konflikte mit seinem Vater.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Chandler Riggs spielte bereits in jungen Jahren Theater und stand für Werbespots vor der Kamera. An der Seite von Robert Duvall war das Nachwuchstalent im Drama "Am Ende des Weges – Eine wahre Lügengeschichte" zu sehen, Im Horror-Movie "Keep Watching" als John Mitchell.

Norman Reedus spielt Daryl Dixon

Daryl Dixon ist ein wahrer Überlebenskünstler. Er ist Jäger, Fährtenleser und der Lonley Wolf der Gruppe. Er tötet die Beißer am liebsten mit seiner Armbrust.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Norman Reedus war in den 1990er Jahren Model für die Marke Prada. In Guillermo del Toro Horror-Thriller "Mimic" war er als Jeremy zu sehen. In "Charmed – Zauberhafte Hexen" spielte er in zwei Episoden die Gastrolle des Nate Parks. In Ridley Scotts "American Gangster" verkörperte er die Rolle des Detective Norman Reilly. Reedus ist außerdem ein Maler, Bildhauer und Photograph, der seine Werke bereits in New York, Berlin und Frankfurt ausstellte.

Jon Bernthal spielt Shane Walsh

Shane Walsh ist der frühere Partner von Rick bei der Polizei von King County und einer seiner besten Freunde. Während Rick im Koma lag, hat sich allerdings einiges getan und die beiden stehen vor einer Prüfung ihrer Freundschaft.

Jon Bernthal spielte in zahlreichen TV-Nebenrollen, bervor er in Oliver Stones "World Trade Center" als Officer Christopher Amoroso in einer Kinoproduktion prominent besetzt wurde. Er war außerdem an der Seite von Ben Stillerals Al Capone in "Nachts im Museum 2" zu sehen, in Roman Polanskis Thriller "Der Ghostwriter" neben Ewan McGregors als Agent Rick Ricardelli und in "The Wolf of Wall Street" als Brad. Durchgestartet ist Bernthal jetzt allerdings vor allem im Serienfach: Nachdem er in "Daredevil" als Frank Castle alias "The Punisher" noch als Gastcharakter in 12 Episoden auftrat, spendierte Netflix ihm bzw. "The Punisher" nun eine eigene Serie, die 2017 beim Video-on-Demand-Ambieter starten wird.

Sarah Wayne Callies spielt Lori Grimes

Lori Grimes ist die Mutter von Carl und Judith und Ehefrau von Rick. Sie hat mit Shane eine Affäre, als sie dachte, Rick sei tot.

#tbt #oldfriends

Ein von Sarah Wayne Callies (@sarahwaynecallies) gepostetes Foto am

Sarah Wayne Callies wurde nach einigen Nebenrollen zum Start ihrer Karriere schon bald als Gefängnisärztin Dr. Sara Tancredi (und große Liebe von Serienhauptfigur Michael Scofield) in der Serie "Prison Break" gecastet und erlangte so internationale Bekanntheit. Nach deren Ende 2009 folgte bald "The Walking Dead". Seit 2016 ist sie in der Science-Fiction-Serie "Colony", die in Deutschland bei Netflix läuft, in der Hauptrolle der Katie Bowman zu sehen.

Laurie Holden spielt Andrea

Andrea war im normalen Leben eine Bürgerrechtsanwältin. Dale Horvath retttete sie und ihre Schwester Amy bei ersten Ausbruch. Sie ist stark, besonnen und sehr mutig.

Laurie Holden studierte Wirtschaft und Politikwissenschaften, bevor sie sich für die Schauspielerei entschied. Ihr Durchbruch war die Nebenrolle der Marita Covarrubias in der Kultserie "Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI". Mit "The Walking Dead"-Serienschöpfer Frank Darabont arbeitete sie schon bei dem Film "The Majestic" zusammen, in dem sie die Rolle der Adele Stanton spielt. In der knallharten Copserie "The Shield – Gesetz der Gewalt" war sie in 13 Folgen als Federal Agent Olivia Murray zu sehen.

Jeffrey DeMunn spielt Dale Horvath

Dale Horvath ist so etwas wie das Gewissen der Gruppe. Er hat trotz der schrecklichen Ereignisse seine moralischen Maßstäbe noch nicht verloren.

Jeffrey DeMunn kann auf eine lange Karriere als Schauspieler zurückblicken. Er spielte unter 1981 unter Miloš Forman die Rolle von Harry Houdini in "Ragtime". In dem oscarpremierten Drama "Die Verurteilten" spielte er unter der Regie des "The Walking Dead"-Schöpfers Frank Darabont als Staatsanwalt mit. Ebenfalls unter Darabont war er in "The Green Mile" an der Seite von Tom Hanks zu sehen.

Steven Yeun spielt Glenn Rhee

Glenn Rhee ist ein Pizzalieferant, der Rick das Leben rettet. Er verliebt sich in Maggie Greene und wird zu einem wichtigen Teil der Gruppe.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Steven Yeun ist ein südkoreanisch-US-amerikanischer Schauspieler. Yeun gelang mit "The Walking Dead" der Durchbruch. Er war zuvor in zahlreichen Kurzfilmen und Independent-Produktionen zu sehen. Als Synchronsprecher war er am Computerspiel "Crysis" und dem Folgespiel "Crysis Warhead" beteiligt.

Melissa McBride spielt Carol Peletier

Carol Peletier ist Hausfrau und Mutter von Sophia, die von ihrem Mann Ed misshandelt wird. Sie ist zunächst unsicher und zurückhaltend. Nachdem ihr Mann den Beißern zum Opfer fällt, gewinnt sie an Selbstbewusstsein und wird zu einem wichtigen Mitglied der Gruppe.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Melissa McBride spielte ihre erste Rolle in der Krimiserie "Matlock". In dem Film "Lost Heaven" ist sie als Mrs. Doyle zu sehen. Eine Nebenrolle spielt sie auch als Gast in der Kultserie "Dawson's Creek" wo sie in einer Episode als Nina (1998) und in zwei Episoden als Melanie (2003) zu sehen ist. Für ihre Rolle als Carol in "The Walkind Dead" erhielt sie zahlreiche Preise – zum Beispiel den Saturn Award und den Critics' Choice Television Award.

Lauren Cohan spielt Maggie Greene

Maggie Greene ist die älteste Tochter von Hershel. Sie glaubt zunächst noch, dass man die Zombies heilen kann. Nachdem die Gruppe auf der Farm der Familie von Maggie Unterschlupf gefunden hat, verliebt sie sich in Glenn und beide sind seitdem ein Paar.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Lauren Cohan gab ihr Filmdebüt an der Seite von Heaht Ledger als Schwester Beatrice in "Casanova". In dem Science-Fiction-Actionfilm "Death Race 2" verkörperte sie die September Jones. Aber auch im TV-Rollen war sie immer wieder zu sehen. In der Mysteryserie "Supernatural" hatte sie in sechs Episoden eine Gastrolle als Bela Talbot. In "Vampire Diaries" spielte sie in sechs Folgen die Rose.

Lennie James spielt Morgan Jones

Morgan Jones ist der erste Überlebende, den Rick nach seinem Erwachen im Krankenhaus trifft. Nach einem psychischen Zusammenbruch findet Morgan wieder zu sich.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Lennie James wollte eigentlich Rugbyspieler werden. Eines Tages begleitete er eine Freundin zu einem Vorsprechen und sein Talent wurde entdeckt. Er spielte zunächst Theater und schrieb selbst Stücke. In dem Science-Fiction-Adventure-Movie "Lost in Space" spielte er eine Nebenrolle. Für erste Aufmerksamkeit sorgte er in der Gangsterkomödie "Snatch – Schweine und Diamanten", in der er den Gelegenheitskriminellen und Pfandhausbesitzer Sol verkörperte.

Scott Wilson spielt Hershel Greene

Hershel Greene ist ein Tierarzt und Farmer. Er hat einen starken moralischen Kompass und versucht seine Familie zu schützen.

Scott Wilson kennt man vor allem als Mordverdächtigen Harvey Oberst in dem fünffach oscarpremierten Thriller "In der Hitze der Nacht"., aber auch als Kaplan Farlely in dem Drama "Dead Man Walking – Sein letzter Gang" und als Botschafter Swanbeck an der Seite von Tom Cruise in "Last Samurai".

Jeffrey Dean Morgan spielt Negan

Negan ist der ebenso charismatische wie brutale und psychopathische Anführer der Überlebendengruppe mit dem Namen "Saviors", die er selbst gegründet hat.


© FOX NETWORKS GROUP GERMANY GmbH / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Jeffrey Dean Morgan ist vielen als Denny Duquette aus der Krankenhausserie "Grey's Anatomy" bekannt. In der Serie "Supernatural" spielt er als John Winchester mit und in "Magic City" ist er Hauptfigur Ike Evans. Im Kino war er auch in Liebesfilmen zu sehen. Mit Hilary Swank spietle er in der Verfilmung von Cecelia Aherns Roman "P.S. Ich liebe Dich" undan der Seite von Uma Thurman war er in "Zufällig verheiratet" zu sehen. In der Comic-Verfilmung "Batman v Superman: Dawn of Justice" ist er Batmans Vater Thomas Wayne. Lsutiger Zufall: Seine Kollegin aus "The Walking Dead", Lauren Cohan spielt seine Ehefrau und Batman-Mutter Martha. Privat ist Morgan mit der aus der Serie "One Tree Hill" bekannten Schauspielerin Hilarie Burton liiert.

Danai Gurira spielt Michonne

Michonne ist eine Einzelkämpferin, die sich mit einem Schwert bewaffnet durchkämpfte, bis sie auf Rick und die Gruppe trifft. Sie hielt sich ihren Ex-Freund als Ketten-Zombie und wurde deshalb von den anderen Zombies nicht beachtet.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Danai Gurira stand zum ersten Mal in der Serie "Criminal Intent – Verbrechen im Visier" als Marei Rosa Rumbidzai in einer Nebenrolle vor der Kamera. In der HBO-Serie "Treme" war sie in sechs Episoden als Jill zu sehen. In dem Drama "Ein Sommer in New York – The Visitor" verkörpert sie die Rolle der Zainab.

David Morrissey spielt den Governor/Philip Blake

Der Governor/Philip Blake ist der Anführer der Stadt Woodbury. Er macht zunächst einen vernünftigen Eindruck. Nach und nach merkt man, dass er die Stadt und ihre Bewohner in einer rücksichtlosen und paranoiden Art führt.

David Morrissey ist ein britischer Schauspieler, der schon als Jugendlicher seine erste Hauptrolle in einer Miniserie ("One Summer") spielte und 1988 in Peter Greenaways Tragikomödie "Drowning by Numbers" sein Kinodebüt gab. In "Basic Instinct 2" spielte Morrissey an der Seite von Sharon Stone die Hauptrolle. In der John-Lennon-Filmbiografie "Nowhere Boy" verkörperte er Bobby Dykins. In dem britischen Action-Thriller "Welcome to the Punch" ist er als Commander Thomas Geiger zu sehen.

Weitere Rollen

Michael Rooker spielt Merle Dixon, den älteren Bruder von Daryl. Merle ist ein Rassist und äußerst gewalttätig. In der dritten Staffel ist er die rechte Hand des "Governors". Michael Rooker spielte in dem Actionfilm "The 6th Day" den Gegenspieler von Arnold Schwarzenegger, Robert Marshall. Viele kennen ihn auch aus dem Science-Fictionfilm "Guardians of the Galaxy" als Weltraumkriminellen Yondu Udonta.

Emily Kinney spielt Beth Greene, die jüngere Tochter von Hershel und Maggies Halbschwester. Sie ist dem harten Leben in der Zombieapokalypse anfangs nicht gewachsen. Kinney ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Sängerin. Im TV konnte man sie bisher vor allem in Nebenrollen sehen. In der Serie "Masters of Sex" spielte sie in vier Episoden die Nora Everett. An der Seite von Clive Owen war sie in "The Knick" als Krankenschwester Daisy Ryan zu sehen.

Chad L. Coleman spielt Tyreese Williams, der hohe moralische Wertvorstellungen mitbringt und Gewalt verabscheut.In der HBO-Kultserie "The Wire" spielt Coleman den Besitzer einer Boxschule und Ex-Sträfling Dennis Wise. Er verkörperte O.J. Simpson in dem TV-Movie "Monday Night Mayhem" und war zuletzt in vier Episoden der Serie "Arrow" als Tobias Church zu sehen.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Sonequa Martin-Green spielt Sasha Williams, die Schwester von Tyreese und früher bei der Feuerwehr. Martin-Green war in der Serie "Good Wife" in acht Episoden als Courtney Wells zu sehen. In "Once Upon a Time – Es war einmal …" hat sie eine wiederkehrende Rolle als Tamara in der zweiten Staffel und tritt in der dritten erneut auf.

Lawrence Gilliard, Jr. spielt Bob Stookey, der eine enge Beziehung zu Sasha entwickelt. Allerdings hat er ein Problem mit Alkohol. Gillard, Jr. ist vor allem als Drogendealer D’Angelo Barksdale aus der HBO-Serie "The Wire" bekannt.

Michael Cudlitz spielt Abraham Ford, einen Ex-Soldaten, der einen Überlebenden nach Washington, D.C. bringen will, der eine Heilung des Beißervirus verspricht. Cudlitz spielt auch in der HBO-Miniserie "Band of Brothers" einen Militärangehörigen, Sergeant Denver "Bull" Randleman. In der Drama-Serie "Southland" verkörpert er den Officer John Cooper.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Alanna Masterson spielt Tara Chambler, die zunächst auf Seiten des Governors ist. Tara ist zudem die Schwester von Lilly und die Tante von Meghan. Sie war früher an der Polizeiakademie.

Josh McDermitt spielt Eugene Porter, der angibt, er könnte den Beißer-Virus heilen. Er ist schlau, aber auch von schwachem Charakter. McDermitt ist Schauspieler und Komiker. Er spielte u.a. in der TV-Serie "Mad Men" in zwei Episoden eine Gastrolle.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Christian Serratos spielt Rosita Espinosa, die Freundin von Abraham. Serratos begann schon mit sieben Jahren zu modeln. Sie ist vor allem durch ihre Rolle der Angela Weber in den Film "Twilight"-Kinofilmen bekannt.

Andrew J. West spielt Gareth, den Anführer von Terminus, der auf den ersten Blick gastfreundlich wirkt, aber sich als das Gegenteil entpuppt. West ist aus der Comedy-Serie "Greek" (GRΣΣK) bekannt, wo er Fisher, der Ashleigh ausführt, spielt.

Seth Gilliam spielt Pater Gabriel Stokes, einen Priester, der ein dunkles Geheimnis hat. Giliam ist vor allem für sein Rolle des Clayton Hughes in den HBO-Serie "Oz – Hölle hinter Gittern" und als Sergeant Ellis Carver in der Copserie "The Wire" bekannt.

Ross Marquand spielt Aaron, der Rick und die Gruppe nach Alexandria bringt. Marquand ist vor allem durch seine Rolle als Paul Newmann in der Serie "Mad Men" bekannt.

Tovah Feldshuh spielt Deanna Monroe, eine frühere Congressabgeordnete und die Anführerin von Alexandria. Feldshuh ist vor allem als Rechtsanwältin Danielle Melnick aus der Serie "Law & Order" bekannt.


© RTLII / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Alexandra Breckenridge spielt Jessie Anderson, die eine Beziehung zu Rick aufbaut. Breckenridge spielte an der Seite von Katherine Heigl in der Komödie "Romy und Michele: Hollywood, wir kommen!".

Austin Nichols spielt Spencer Monroe, Deannas Sohn. Nichols war als Julian in einer Hauptrolle der Serie "One Tree Hill" zu sehen und im Katastrophenfilm "The Day After Tomorrow" als J.D. zu sehen. In acht Folgen von "Ray Donovan" verkörperte er Tommy Wheeler.

Austin Amelio spielt Dwight, ein früheres Mitglied der "Saviors". Amelio ist Schauspieler und Autor. Er spielte in der Komödie "Everybody Wants Some!!" eine Nebenrolle.

Tom Payne spielt Paul "Jesus" Rovia, einen Scout der Hilltop Colony. Payne ist vor allem aus der Komödie "Miss Pettigrews großer Tag" bekannt. In der Noah Gordon-Verfilmung "Der Medicus" spielte er die Hauptrolle des Rob Cole.

Xander Berkeley spielt Gregory, den Anführer der Hilltop Colony. Berkeley spielte schon in Serien wie "M*A*S*H", "Remington Steele" und "Das A-Team" mit. Berkeley war als Chef der Antiterroreinheit in der Krimiserie "24" zu sehen und spielte den Serienmörder Red John in "The Mentalist". Er ist mit der Schauspielerin Sarah Clarke ("Bosch") liiert.

Was passiert in Staffel 1-7?

"The Walking Dead" – Staffel 1: Bei einem Polizeieinsatz wird Deputy Sheriff Rick Grimes angeschossen und fällt ins Koma. Als er nach einiger Zeit wieder aufwacht, hat sich die Welt um ihn herum fundamental verändert. Das Krankenhaus ist menschenleer. In der Umgebung liegen unzählige Leichen herum. Rick sucht seine Frau Lori und den 12-jährigen Sohn Carl, doch sie haben ihr Zuhause verlassen. Er erfährt, dass die Stadt von Zombies (Beißern) überrannt wurde. Wer von ihnen gebissen wird, verwandelt sich. Rick ist überzeugt, dass seine Familie noch lebt und macht sich auf die Suche. Im ebenfalls von Beißern überrannten Atlanta findet er seine Frau und seinen Sohn schließlich. Sein ehemaliger Kollege Shane ist ebenfalls dabei. Beide übernehmen die Führung einer Gruppe Überlebender. Der Plan ist, sich bis zum CDC (Centers for Disease Control and Prevention) durchschlagen, wo man sich Hilfe erhofft ... (Staffel 1 JETZT ansehen).

"The Walking Dead" – Staffel 2: Die Gruppe unter Führung von Rick und Shane will sich bis zum Fort Benning durchschlagen. Auf dem Highway werden sie von einer Herde Beißern überrascht und die kleine Sophia flüchtet vor den Untoten in den Wald. Die Gruppe beschließt, sie zu suchen. Bei der Suche wird Ricks Sohn Carl von Jäger Otis versehentlich angeschossen. Otis bringt sie auf die Farm von Hershel, der den Jungen erfolgreich operieren kann. Währenddessen entwickelt sich ein Konflikt zwischen Shane und Rick. Als Shane die Gruppe Beißer tötet, die Hershel im Glauben, man könne sie heilen, gefangen hielt, kommt es zum Knall. ZHershel verschwindet und wird von Rick und Glenn in dessen Lieblingskneipe wiedergefunden. Dort kommt es zum Konflikt mit einer Gruppe Fremder. (Staffel 2 JETZT ansehen).


© RTL II / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

"The Walking Dead" – Staffel 3: Nach dem die Farm von Beißern überrannt wurde, ist die Gruppe abermals auf der Flucht und auf der Suche nach einer sicheren Unterkunft. Lori ist mittlerweile hochschwanger. Sie stoßen auf ein Gefängnis, das zwar voll Beißer ist, aber noch relativ intakt. Sie säubern es von den Untoten und schlagen ihr Lager dort auf. Doch bald schon kommt es bei der Geburt von Loris Tochter zu Komplikationen und in einer Notlage muss Carl eine folgenschwere Entscheidung treffen. Währenddessen hat sich Andrea mit Schwerkämpferin Michonne zusammengetan. Die beiden werden von einer Gruppe Bewaffneter aufgegriffen und in die kleine Stadt Woodbury gebracht. Dort herrscht ein Anführer, der sich selbst "Governor" nennt. Nachdem er zunächst freundlich wirkt, nimmt er Glenn und Maggie in Gefangenschaft und verhört sie mit brutalen Mitteln. Er greift mit seinen Leuten das Gefängnis an. (Staffel 3 JETZT ansehen).

"The Walking Dead" – Staffel 4: Zunächst scheint das Überleben im Gefängnis nicht gefährdet. Doch ein tödlicher Grippevirus greift um sich. Unterdessen hat sich der Governor mit einer neuen Gruppe zusammengetan und Hershel und Michonne in seine Gewalt gebracht. Er erpresst Rick und seine Leute. Es kommt zum Kampf, in dessen Folge das Gefängnis von Beißern überrannt wird. Die Gruppe muss erneut flüchten. Das neue Ziel ist Terminus. Ein Ort, an dem Sicherheit herrschen soll. Glenn, der von der Gruppe getrennt wurde, schließt sich mit Tara zusammen und trifft auf den Ex-Soldaten Abraham Ford, dessen Freundin Rosita und Wissenschaftler Eugene. Der behauptet, eine Heilmittel gegen den Zombie-Virus finden zu können, wenn sie ihn nach Washington bringen. Unterwegs treffen sie auf die Schilder, die auf Terminus aufmerksam machen. Terminus ist ein Bahnhofsgelände, auf dem eine Gruppe von Leuten eine sichere Basis errichtet hat. Zunächst wirkt alles gastfreundlich, aber die Gruppe hat ein schreckliches Geheimnis. Ricks letzte Hoffnung ist nun Carol, die von der Gruppe getrennt wurde. (Staffel 4 JETZT ansehen).


© FOX NETWORKS GROUP GERMANY GmbH / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

"The Walking Dead" – Staffel 5: Carol gelingt es, die Gruppe in einer spektakulären Rettungsaktion zu befreien. Nachdem der Konflikt ausgestanden ist, teilt sich die Gruppe. Glenn, Maggie, Tara und Abraham wollen Wissenschaftler Eugene nach Washington bringen, um eine Heilung des Virus möglich zu machen. Rick und seine Leute suchen Noahs letzte Zuflucht auf, die sie aber verwüstet vorfinden. Die Gruppe zieht ausgehungert weiter und trifft auf Aaron, der Teil einer friedlichen Gruppe in einem Ort namens Alexandria ist. Nach anfänglicher Skepsis folgen sie der Einladung. Die Anführerin in Alexandria teilt Rick und seinen Leuten zwei Häuser zu und ernennt ihn zum Sheriff. Die Menschen von Alexandria leben schon seit langer Zeit hinter Mauer und abgeschirmt und haben kaum eine Ahnung, wie brutal die Welt draußen geworden ist. Aber auch innerhalb der Gruppe kommt es erneut zu Konflikten. (Staffel 5 JETZT ansehen).

"The Walking Dead" – Staffel 6: In der Nähe von Alexandria wird ein großer Steinbruch entdeckt, in dem tausend Beißer eingesperrt sind. In einer riskanten Aktion wollen Rick und seine Leute die Beißer von dem Lager weglocken. Während die Ricks Leute die Beißer mit Lärm von Alexandria weglockt, wird die Basis von einer Gruppe, die sich die "Wölfe" nennt, überfallen. Nachdem die Beißer besiegt sind, will Rick mit seinen Leuten und den übrigen Bewohnern eine neue Existenz in Alexandria aufbauen. Nach einiger Zeit trifft ein Mann namens Jesus auf die Gruppe. Er kommt von einem anderen Lager, dass Hilltop heißt. Rick will mit ihnen Handel treiben und erfährt, dass Hilltop von einer Biker-Gruppe, den "Saviors", und ihrem Anführer Negan unterdrückt und erpresst wird. Rick verspricht, die Biker-Gruppe aus dem Weg zu räumen. Tatsächlich kann er einen Teil der Gruppe unschädlich machen. Doch Rick hat Negan und die Saviors kolossal unterschätzt. (Staffel 6 JETZT ansehen).


© Fox Networks Group Germany GmbH / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

"The Walking Dead" – Staffel 7: Nachdem Negan zwei Mitglieder von Ricks Gruppe brutal getötet hat, zwingt er Rick und den Rest, ab sofort für ihn zu arbeiten. Sie sollen ihn mit Lebensmitteln und Vorräten versorgen. Morgan, der Carol gefolgt war und sie gerettet hat, kommt mit ihr unterdessen zu einer Gruppe, die von "König" Ezekiel geleitet wird. Allerdings wird auch diese Gruppe von Negan und den Saviors erpresst und unter Druck gesetzt.

Neues zu "The Walking Dead" – Staffel 8

Schon kurz vor Sendestart der siebten Season hat US-Sender AMC zur Freude der Fans bekannt gegeben, dass es auch eine Staffel 8 geben wird. 16 neue Episoden sind geplant. Wenn sie dem bisherigen Sende-Rhythmus folgen, werden sie ab Oktober 2017 ausgestrahlt. Zum Inhalt wurde noch wenig gesagt. Fest steht aber, dass Jeffrey Dean Morgen wieder mit dabei sein wird. Und das wiederum bedeutet, dass sein Charakter Negan die siebte Season überleben wird. Keine guten Nachrichten für Rick und seine Crew.


© AMC, Amazon

"The Walking Dead" auf DVD

Manch ein Fan mag sich die Zombie-Serie sicher auch gern ins heimische Regal stellen (und das eine oder andere DVD-Extra zu den Episoden dazu genießen. Dann kann er sich die Staffeln auf DVD zulegen. Die meisten werden vermutlich die "Special Uncut Edition", also die ungeschnittene Version bevorzugen ("Uncut"-Editionen auf DVD HIER bestellen).

Streaming & TV: Wann und wo gucken

Am 31. Oktober 2010 startete die Ausstrahlung von "The Walking Dead" beim Sender AMC in den USA. Die aktuelle siebte Staffel "The Walking Dead" läuft hierzulande immer montags 21 Uhr um auf dem Pay-TV-Sender FOX. Die sechste Staffel ist samstags auf dem Free-TV-Sender RTL II zu sehen. Die aktuellen Folgen der siebten Staffel sind nach TV-Ausstrahlung zudem auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket verfügbar.

Die Staffeln 1 bis 6 kann man sich auch bei iTunes, Maxdome und Amazon Video via Stream ansehen (HIER mit Staffel 1 starten).

Das Comic

Die Serie basiert auf einer monatlich erscheinenden Comicserie, die von Robert Kirkman 2003 erfunden und von Image Comics publiziert wurde. Neben Kirkman arbeiten Zeichner Tony Moore, Charlie Adlard und Stefano Gaudiano an den Comics. Kirkman schrieb auch Drehbücher für die TV-Serie und ist enger Berater am Set.

Die Macher

Die Serie wurde von Hollywood-Regisseur Frank Darabont entwickelt. Darabont ist Drehbuchautor und Regisseur und wurde besonders durch den Gefängnisfilm "Die Verurteilten" mit Tim Robbins und Morgan Freeman bekannt. Für diesen Film beziehungsweise die Adaption von Stephen Kings Romanvorlage zum Drehbuch wurde der Sohn ungarishcer Eltern für einen Oscar nominiert. Darabont fungiert außerdem zusammen mit Gale Anne Hurd ("Terminator") als ausführender Produzent, er schrieb die Drehbücher und führte in der Pilotfolge Regie. Im Juli 2011 kam es zum Konflikt. Darabont beschwerte sich über Budgetkürzungen für die zweite Staffel und wurde als Showrunner der Serie entlassen. Er wurde durch Glen Mazzara ersetzt, der allerdings 2013, ebenfalls im Streit mit dem produzierenden Sender, die Serie wieder verließ. Der nächste Showrunner war Scott Gimple. Die Wechsel an den leitenden Positionen machten sich auch in der Qualität der Produktion und den Drehbüchern bemerkbar.


© FOX NETWORKS GROUP GERMANY GmbH / AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved.

Artikel vom 05. Dezember 2016

Autor: Michel Massing

Entertainment-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige