Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
Internet-TV

Filme via Internet immer beliebter

Streaming, Downloads, DVDs

Filmfans greifen zunehmend auf legale Video-Angebote im Internet zu. Mehr als jeder vierte Bundesbürger (22 Millionen) bezieht Filme und Serien online, entweder als Download oder indem er Datenträger wie Blu-rays oder DVDs per Internet bestellt. Das entspricht 41 Prozent der Internetnutzer in Deutschland.

Zudem nutzen 3,5 Millionen Deutsche (7 Prozent) kostenpflichtige Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa unter 1.063 Internetnutzern ab 14 Jahren für den Branchenverband BITKOM durchgeführt hat.

Vor allem 18- bis 29-jährige Internetnutzer (58 Prozent) beziehen Filme online. Bei den 30- bis 49-Jährigen ist es jeder Zweite (51 Prozent).

"Medien werden zunehmend über das Internet gekauft, das gilt auch für Filme", sagte BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder in Berlin. "Streaming-Dienste werden aufgrund eines wachsenden Angebots und mobiler Breitbandanschlüsse immer beliebter. Zudem bieten immer mehr Fernseher entsprechende Services ab Werk."

Artikel vom 04. Februar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: BITKOM

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige