Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
Internet-TV

Watchever bietet zum Pauschalpreis unbegrenzt Hollywood-Blockbuster, US-Serien, Arthouse-Kino, Kinder- und Familienfilme sowie Produktionen aus Europa.

Vivendi startet Abrufdienst

Filme & Serien für 8,99 Euro

Der französische Medienkonzern Vivendi hat seinen geplanten Video-on-Demand-Dienst in Deutschland gestartet: Watchever bietet tausende Spielfilme und TV-Serien, die Internetnutzer zum Pauschalpreis von 8,99 Euro pro Monat auf verschiedenen Endgeräten abrufen können.

Das werbefreie Angebot umfasst komplette Staffeln von US-Serien, Hollywood-Blockbuster, europäische und deutsche Produktionen sowie internationale Arthouse-Filme. Der Vertrag ist monatlich kündbar, Neukunden erhalten 30 Tage gratis.

Der Zugang ist mit allen Endgeräten über das offene Internet möglich, etwa Smart-TV-Fernseher, Spielkonsolen, Computer, Notebooks, Tablet-PCs und Smartphones. Für den Fall, dass - zum Beispiel auf Reisen - kein Internet verfügbar ist, können Titel vorab in den Offline-Modus geladen und dann auf dem iPad, Android-Tablet oder iPhone angesehen werden.

"Spitzentitel von Studios wie ABC Disney, HBO, Miramax, NBC Universal, Sony, Studiocanal, Tele München Gruppe und Warner Bros sind Bestandteil des Repertoires", sagte Geschäftsführer Stefan Schulz in Berlin. "Der Kunde kann zwischen deutscher Synchronfassung oder Originalversion wählen. Bei den meisten Titeln ist sogar hochauflösende Bildqualität (HD) möglich."

Im April 2012 wurde das Vorhaben von Vivendi bekannt, einen Abrufdienst nach dem Vorbild des erfolgreichen US-Anbieters Netflix in Deutschland zu starten, der danach in ganz Europa eingeführt werden soll. Der Konzern begibt sich damit in Konkurrenz zu bestehenden Online-Videotheken wie iTunes (Apple), Lovefilm (Amazon), maxdome (ProSiebenSat.1) und Videoload (Deutsche Telekom).

Zum Start bietet Watchever in Kooperation mit BILD.de eine Sonderaktion: Interesssenten können den Dienst 30 Tage kostenfrei testen und bekommen anschließend zwei Monate zum Preis von einem. Das Einführungsangebot gib's ab 12. Januar auch bei COMPUTERBILD.de.

Artikel vom 09. Januar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: Watchever

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige