Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL

Köpfe

Dieter Hallervorden

Kein weiterer Film mit Til Schweiger

Dieter Hallervorden glaubt nicht an eine weitere Zusammenarbeit mit Til Schweiger. "Das ist nicht vorgesehen und ich bezweifle stark, dass er Lust dazu hätte", sagte Hallervorden der "Bild am Sonntag".

"Hemmt mich beim Arbeiten"

Anke Engelke dreht ohne Quotendruck

Anke Engelke hält sich für immun gegen den im Fernsehen verbreiteten Quotendruck.

Maybrit Illner moderiert

ZDF plant gesellschaftspolitische Themenabende

Das ZDF will noch in diesem Jahr gesellschaftspolitische Themenabende einführen, die von Maybrit Illner moderiert werden.

Aufstieg und Fall

ZDF zeigt Dokudrama "Uli Hoeneß - Der Patriarch"

Die wechselvolle Lebensgeschichte von Uli Hoeneß steht im Mittelpunkt des Dokudramas "Uli Hoeneß - Der Patriarch", das das ZDF am 27. August um 20.15 Uhr ausstrahlt.

"Ein Fall für zwei"

Claus Theo Gärtner gibt Comeback

300 Folgen lang spielte Claus Theo Gärtner Privatdetektiv Matula in der ZDF-Krimiserie "Ein Fall für zwei". 2013 hörte er auf. Seitdem ermitteln Antoine Monot Jr. als Anwalt Hornberg und Wanja Mues als Detektiv Oswald.

Sky Deutschland

Roman Steuer wird neuer Sportchef

Roman Steuer, bisher verantwortlich für den Sportnachrichtensender Sky Sport News HD, wird zum 1. September als Executive Vice President die Leitung des Gesamtbereichs Sport bei Sky Deutschland übernehmen.

"Schulz & Böhmermann"

ZDFneo plant neue Talkshow

Der Digitalkanal ZDFneo gibt Olli Schulz und Jan Böhmermann eine neue Talkshow. In "Schulz & Böhmermann" sprechen die beiden Moderatoren ab Anfang 2016 mit vier Gästen über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen.

Kommissarin in Freiburg

Heike Makatsch dreht "Tatort"-Sonderfolge

Am 8. September beginnen in Freiburg die Dreharbeiten zu einer einmaligen "Tatort"-Sonderfolge mit Heike Makatsch.

National Geographic Channels

Axel Gundolf wird neuer Channel Director

Axel Gundolf übernimmt ab sofort die Position des Channel Directors für die National Geographic Channels in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Band-Leader gestorben

Trauer um Max Greger

Max Greger ist tot. Der legendäre Band-Leader und Jazz-Musiker erlag in der Nacht zum 15. August einem Krebsleiden, wie seine Frau Johanna der "Bild am Sonntag" bestätigte.

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige