Anzeige
Anzeige
TVDigital
Köpfe

Auch Tennis-Königinnen haben eine Kindheit und Jugend: Steffi Graf als 15-jähriger Tennis-Profi aus Brühl bei Mannheim.

ARD porträtiert Tennis-Legende

Steffi Graf

Als Sportlerin ein Mythos, als Mensch ein Mysterium: 377 Wochen war Steffi Graf die Nummer Eins der Weltrangliste. 22 Grand-Slam-Turniere hat sie gewonnen.

1988 gewann sie als bisher einzige Tennisspielerin den "Golden Slam", indem sie zusätzlich zum "Grand Slam" auch noch den Olympia-Sieg errang. Doch wo ist der Mensch hinter all diesen sportlichen Superlativen? Bis heute gibt es keine Autobiografie und keine autorisierte Biografie über sie.

In seinem Dokumentarfilm "Steffi Graf - Ein Porträt" zeigt Autor Friedrich Bohnenkamp, wie aus dem schlaksigen Mädchen von einst die vielbewunderte Frau von heute wurde.

Die Dokumentation läuft am 5. Januar um 18.05 Uhr im Ersten.

Artikel vom 02. Januar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: SWR/Das Erste

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige