Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
Köpfe

Freude über Rauswurf bei Sat.1

Harald Schmidt

Entertainer Harald Schmidt ist zufrieden damit, dass seine Late-Night-Show bei Sat.1 im Mai 2012 wegen zu geringer Einschaltquoten eingestellt wurde. Als Anteilseigner von ProSiebenSat.1 sei er mit dieser Entscheidung einverstanden, sagte der 55-Jährige der Zeitschrift "Super-Illu".

"Meine Aktie hat sich sehr positiv entwickelt in diesem Jahr", erklärte Schmidt. Er freue sich auf eine hohe Dividende. "Als Aktionär kann ich meinen Rausschmiss absolut unterstützen."

Schmidt ist seit September 2012 mit seiner "Harald Schmidt Show" beim Abo-Sender Sky zu sehen.

Artikel vom 13. Februar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: Sky

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige