Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
Köpfe

WDR-Intendantin Monika Piel hat überraschend ihren vorzeitigen Rückzug von der Spitze der größten ARD-Landesrundfunkanstalt angekündigt.

Monika Piel tritt vorzeitig ab

WDR-Intendantin

WDR-Intendantin Monika Piel will ihr Amt vorzeitig abgeben. Die 61-Jährige habe die Vorsitzenden von Rundfunkrat und Verwaltungsrat darüber informiert, dass sie aus persönlichen Gründen ihre Tätigkeit beenden werde, sobald die Nachfolge geregelt sei, teilte derWDRin Köln mit.

Nähere Einzelheiten nannte der Sender nicht. Der Rundfunkrat, der über das weitere Vorgehen beraten muss, tritt am 28. Januar das nächste Mal zusammen.

Der Rückzug kommt überraschend: Piel war erst Ende Mai 2012 vom Rundfunkrat für weitere sechs Jahre als Intendantin wiedergewählt wurde - ohne Gegenkandidat. Seit 2007 steht Piel an der Spitze des WDR. In den Jahren 2011 und 2012 war sie als erste Frau in der Geschichte des Senderverbunds ARD-Vorsitzende.

Artikel vom 28. Januar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: WDR/Herby Sachs

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige