Anzeige
Anzeige
Köpfe
„Xaviers Wunschkonzert Live“

Xavier Naidoo und musikalische Gäste in einer neuen Show. / Foto © Sky Deutschland, Mike Kraus

Nach "Sing meinen Song": Xavier Naidoo startet eine neue Musikshow!

Bald bei Sky

Cleverer Coup nach dem Erfolg von "Sing meinen Song" bei Vox: Sky holt Xavier Naidoo für eine interaktive Musikshow zu seinem neuen Unterhaltungskanal Sky 1. Und das Konzept hört sich ziemlich originell und vielversprechend an.

Der Sänger präsentiert die erste Ausgabe von "Xaviers Wunschkonzert Live" am 17. Februar 2017 um 20.15 Uhr aus seiner Heimatstadt Mannheim. Die mehrteilige Sendereihe, durch die Naidoo zusammen mit Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek führt, wird neben Sky 1 auch über Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket zu sehen sein.

Das passiert bei "Xaviers Wunschkonzert Live"

Nun aber zum coolen Konzept: In der Show spielen Naidoo und vier weitere musikalische Gäste in einem Mannheimer Club mit einer Band Songs, die wenige Minuten vorher ausgewählt wurden.

Dazu bringt jeder Musiker fünf Titel aus unterschiedlichen Musikrichtungen mit – sowohl aus seinem eigenen Repertoire als auch persönliche Lieblingssongs. Diese insgesamt 25 Vorschläge werden zu Beginn der Show kurz vorgestellt. Das Zuschauer zuhause wählen dann die acht bis 12 Titel aus, die tatsächlich performt werden. Am Ende entscheidet das Publikum vor Ort, welcher Song am besten gespielt wurde. Ein Zuschauer zuhause, der auf den Gewinnersong getippt hat, bekommt dann noch einen tollen Preis: Ein Konzert im eigenen Wohnzimmer mit Naidoo oder einem der Gastkünstler

So gut wie "Sing meinen Song"?

Naidoo ist es ja bei und mit Vox schon einmal gelungen, Millionen für eine Musikshow zu begeistern. Ob "Xaviers Wunschkonzert Live" mit "Sing meinen Song" mithalten kann, wird man ab 17. Februar sehen. Es könnte aber durchaus funktionieren. Das Mannheimer Multitalent jedenfalls klingt zuversichtlich: "Als Künstler schätze ich den Live-Moment als solchen. Dazu passt eine Show ohne Drehbuch und lange Vorbereitung, die sich dem Publikum authentisch präsentiert. Das kann schiefgehen, aber eben auch wunderbare Momente bescheren. Außerdem freue ich mich – neben unvergesslichen Augenblicken mit tollen Musikern – besonders darauf, mit den Zuschauern während der Sendung interaktiv in Verbindung zu treten."

Artikel vom 22. Dezember 2016

Autor: Dr. Jörn Krieger

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige
Gewinnen Sie 10.000€!