Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL

Mobile-Media

Österreich

Privatradios gründen Radioplayer

Österreichische Privatsender wollen nach britischem Vorbild einen gemeinsamen Radioplayer einführen, über den sich die Programme als Livestreams via Internet anhören lassen - vom PC und Laptop bis zu Tablet und Smartphone.

App für iPad & iPhone

Watchever startet Kinderportal

Die Online-Videothek Watchever hat ein eigenständiges Angebot für Kinder gestartet.

UPC Phone App

UPC Cablecom bringt Festnetz aufs Handy

Der größte Schweizer Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom will es seinen Festnetzkunden ermöglichen, künftig auch unterwegs auf ihren Smartphones unter der Festnetznummer erreichbar zu sein und damit zu telefonieren.

7 Privatsender via DAB+

Digitalradiopaket startet in Hamburg

Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat dem Sendernetzbetreiber Media Broadcast Übertragungskapazitäten für den Betrieb einer terrestrischen Digitalradio-Plattform in Hamburg für die Dauer von zehn Jahren zugewiesen.

TV via Smartphone, Tablet, Laptop

UPC Austria startet Horizon Go

Der größte österreichische Kabelnetzbetreiber UPC Austria führt am 10. November den mobilen TV-Zusatzdienst Horizon Go ein.

Hitparaden vor Veröffentlichung

VIVA startet Musik-Charts-App

Der Musikkanal VIVA hat gemeinsam mit GfK Entertainment eine Charts-App für Smartphones und Tablets eingeführt.

Trend zu Ausleihen statt Kaufen

Jeder Vierte liest E-Books

Fast jeder vierte Bundesbürger (24 Prozent) liest elektronische Bücher (E-Books). Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die Bitkom Research und Aris unter 2.310 Personen ab 14 Jahren für den Branchenverband BITKOM durchgeführt haben.

Kinderkanal via Smartphone & Tablet

RiC startet bei Vodafone Mobile TV

Der Kinderkanal RiC baut seine Verbreitung aus: Das Programm ist ab sofort auch bei Vodafone Mobile TV zu empfangen.

Verkaufszahlen steigen

E-Reader trotzen Tablet-Konkurrenz

Der Verkauf von elektronischen Lesegeräten, so genannten E-Book-Readern, wird im laufenden Jahr in Deutschland voraussichtlich um 12 Prozent auf 1,2 Millionen Stück steigen.

So sagen die Stars, was Sie wollen

BR lässt Zuschauer Filme neu vertonen

Der Bayerische Rundfunk (BR) bietet anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Bayerischen Fernsehens ab sofort eine App zum Nachsynchronisieren von Fernseh- und Kinofilmen an.

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige