Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
Mobile-Media

Aktuelle Umfrage

Smartphone oben auf Einkaufsliste

Fernseher und Computer gehören zur Standardausstattung der Deutschen, während das Smartphone auch 2013 der Renner bei Neuanschaffungen bleibt. Das ergab eine Umfrage des RTL-Werbezeitenvermarkters IP Deutschland unter rund 1.000 Personen von 14 bis 65 Jahren.

95 Prozent der Befragten besitzen ein TV-Gerät, davon haben 57 Prozent einen Flachbildfernseher in der Wohnung stehen und ein Viertel (26 Prozent) einen internettauglichen Fernseher (Smart TV). Für 88 Prozent gehört der Computer ebenfalls zur Standardausstattung ihres Haushalts, meistens handelt es sich dabei um ein Laptop (71 Prozent). Bereits 17 Prozent verfügen über einen Tablet-PC.

Die Marktdurchdringung von Smartphones ist hoch: Bereits 49 Prozent der 14- bis 65-Jährigen besitzen ein Multimedia-Handy, bei jungen Leuten (14-29 Jahre) sind es sogar 73 Prozent. 13 Prozent der Befragten wollen sich innerhalb des ersten Halbjahrs 2013 ein Smartphone kaufen. Vor allem bei 14- bis 29-Jährigen steht die Neuanschaffung eines Smartphones (19 Prozent) im Fokus, gefolgt von einem neuen Fernseher (14 Prozent).

Artikel vom 20. Februar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: IP Deutschland

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige