Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
Technik

RTL, Sat.1, ProSieben in HDTV

HD+ expandiert auf iPad & Co.

Der Astra-Satellitenbetreiber SES will die Sender seiner HDTV-Plattform HD+ auf mobile Endgeräte wie das iPad bringen. Die Satellitensignale sollen dazu im Haushalt der Kunden im Heimnetzwerk verteilt werden.

"Multiroom-Lösungen gehören ganz klar auch zu HD+", sagte HD-Plus-Geschäftsführer Wilfried Urner der Fachzeitschrift "Infosat" (Ausgabe Dezember 2012). 

Die technische Umsetzung soll auf Grundlage des neuen Standards SAT-IP erfolgen, mit dem sich DVB-Signale in IP-Streams umwandeln lassen.

Auf HD+ werden die HD-Versionen privater Free-TV-Sender wie RTL, Sat.1 und ProSieben verschlüsselt verbreitet. Der Zugang kostet 50 Euro pro Jahr, die ersten zwölf Monate sind gratis.

Artikel vom 27. November 2012

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: HD Plus

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige