Anzeige
Anzeige
TVDigital
Technik

History vereinheitlicht Programm

Standard- und HD-Version

Der Pay-TV-Kanal History vereint seinen in herkömmlicher Bildauflösung angebotenen Sender mit dem HDTV-Kanal: Die beiden Doku-Sender bieten ab 4. Februar ein identisches Programm unter den Namen History.

Bislang zeigtenHistoryundHistory HDunterschiedliche Sendungen. Mit dem Schritt soll den Zuschauern die Orientierung erleichtert werden. Gleichzeitig werden die Dokumentationen des Partners ZDF dann auch in hoher Bildqualität zu sehen sein. Die Hauptabendsendezeit beginnt statt 20 Uhr dann um 20.15 Uhr.

Bis Jahresende 2013 will History 80 Prozent seines Programms in echtem HDTV ausstrahlen. Die Verbreitungswege der in herkömmlicher und hoher Bildauflösung angebotenen Variationen via Kabel, Satellit und IPTV bleiben unverändert.

Artikel vom 18. Januar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: History

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige