Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
Technik

Wie entsteht das iPhone? Die Dokumentation "Apple Stories" hinterfragt kritisch die Produktionsbedingungen des beliebten Smartphones.

Herstellung des iPhone

Phoenix zeigt Gegensätze

Hamburg, Ruanda, Hongkong und Shenzhen in China sowie Kairo sind die Stationen der Reise, die der Dokumentarfilmer Rasmus Gerlach aufsuchte, um die Herstellungskette moderner Handys am Beispiel des iPhones zu hinterfragen.

Die Firma Foxconn ist mit ihren Produktionsmethoden hierbei zum Synonym für die Schattenseite des Smartphone-Hypes geworden.

Der Gegensatz könnte krasser nicht sein zwischen dem Spektakel bei der Eröffnung des Apple Stores am Jungfernstieg und den Arbeitsbedingungen in den düsteren Zinnminen in Ruanda und den sterilen Fertigungshallen der Apple-Hersteller in China. Die Arbeiter beim Zulieferer Foxconn werden so unter Druck gesetzt, dass die Selbstmordrate Schlagzeilen machte.

Phoenix zeigt die preisgekrönte Dokumentation "Apple Stories" am 23. Februar um 22.30 Uhr als TV-Erstausstrahlung.

Artikel vom 22. Januar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: Phoenix/Rasmus Gerlach

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige