Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
Technik

TV-Aufnahmen beliebt

Umfrage unter Zuschauern

Jeder dritte Bundesbürger (32 Prozent) zeichnet Filme, Serien, Dokumentationen und andere Sendungen aus dem TV-Programm auf. Das sind mehr als 22 Millionen Deutsche, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Aris unter 1.004 Personen ab 14 Jahren für den Branchenverband BITKOM ergeben hat.

Rund 8 Prozent zeichnen Fernsehsendungen mehrfach in der Woche und oft sogar täglich auf, weitere 8 Prozent mehrmals im Monat. Maximal einmal pro Monat nutzen 16 Prozent der Befragten die Aufnahmefunktion.

"Aufzeichnungen des Fernsehprogramms sind dank moderner Festplattenrecorder bequem und einfach", sagte BITKOM-Experte Michael Schidlack in Berlin. "Die Online-Mediatheken der TV-Sender und Video-on-Demand-Dienste werden jedoch zunehmend beliebter und haben das Potenzial, eigene Aufzeichnungen nach und nach zu ersetzen."

Artikel vom 25. Februar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: BITKOM

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige