Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
TV-Sender

Fox holt "Da Vinci's Demons" nach Deutschland. Die historische Fantasy-Serie über den jungen Leonardo da Vinci, gespielt von Tom Riley ("Monroe"), läuft ab 17. April jeden Mittwoch um 21.45 Uhr.

"Da Vinci's Demons"

Fox erkundet verborgene Seiten

Insgesamt 13.000 Notizbuch-Seiten mit Ideen, Thesen und Erfindungen hat Leonardo da Vinci zeit seines Lebens verfasst - nach seinem Tod wurden jedoch nur 6.000 Seiten gefunden. Die neue US-Serie "Da Vinci's Demons" aus der Feder von David S. Goyer ("The Dark Knight", "Batman Begins") setzt bei diesem Mysterium an.

Sie will Antworten geben auf Fragen wie: Welche Geheimnisse enthalten die verlorenen Leonardo-Dokumente? Warum gibt es in der Biografie von Leonardo einige Jahre, über die bis heute nichts bekannt ist?

"Da Vinci's Demons" zeigt Leonardo als jungen, genialen Draufgänger mit beinahe übermenschlichen Fähigkeiten, der sich im turbulenten Italien der Renaissance mit den Mächtigen aus Kirche und Staat anlegt. Bei der Schaffung des Superhelden der Renaissance ließ sich Goyer von Figuren wie Indiana Jones, Tony Stark und Sherlock Holmes inspirieren.

Die Hauptrollen in der Co-Produktion von Starz Entertainment und BBC Worldwide spielen Tom Riley ("Monroe") und Laura Haddock ("Rückkehr ins Haus am Eaton Place"). Executive Producer sind Julie Gardner ("Doctor Who", "Life on Mars") und Jane Tranter ("Little Dorrit", "State of Play").

Der Abo-Sender Fox zeigt die achtteilige Serie ab 17. April mittwochs um 21.45 Uhr - fünf Tage nach der US-Premiere.

Artikel vom 22. Februar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: Fox International Channels/Greg Wiliams/2013 BBC Worldwide Ltd.

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige