Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
TV-Sender

Privatsender in HDTV

HD+ kommt ins Kabelnetz

HD+, die kostenpflichtige Satellitenplattform mit Free-TV-Sendern in hoher Bildauflösung, stößt in Kabelnetze vor: Das Angebot soll noch im Januar 2013 für die Kunden von kleinen und mittelständischen Kabelgesellschaften verfügbar werden.

Möglich wird dies durch eine Vereinbarung mit dem Fachverband Rundfunk- und Breitband-Kommunikation (FRK), wie die Astra-Tochter HD Plus in München mitteilte. Die über 160 Mitglieder des Kabelverbands können das komplette Angebot, das 15 Sender in HD-Qualität umfasst, in ihre Netze einspeisen.

Bisher wurde HD+ ausschließlich über Satellit angeboten. Die Kabelkunden benötigen für den Zugang zu HD+ ein Common-Interface-Modul (CI+), das sie in ihren Fernseher oder HD-Kabelreceiver stecken. Im Preis des Moduls von 79 Euro ist bereits das erste Jahr HD+ enthalten. Danach kostet der Empfang - wie via Satellit - 50 Euro pro Jahr.

Artikel vom 21. Dezember 2012

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: HD Plus

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige