Anzeige
Anzeige
TVDigital
TV-Sender
Kai Pflaume moderiert: "Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell".
Fotos

Neue Show für Kai Pflaume: Er moderiert "Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell". - Foto © NDR/Frank P. Wartenberg

"Klein gegen Groß" mit Kai Pflaume

Neue Spielshow

Bühne frei für die Stars von morgen! Ab 11. Juni präsentiert Kai Pflaume eine neue große Show im Ersten: "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" (Siehe auch TV-Tipp rechts). Mit dabei sind Prominente wie Günther Jauch, Wigald Boning, Simone Thomalla oder Fabian Hambüchen. Doch schon jetzt steht fest: Die wahren Stars des Abends werden natürlich die Kinder sein.

Acht Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 14 Jahren treten in außergewöhnlichen Disziplinen gegen Fernsehgrößen und Profisportler an. Staunen ist erlaubt! TV DIGITAL präsentiert vorab die fünf spannendsten Duelle der Show (siehe weiter unten). Kann ein sechsjähriges Mädchen sich länger im 90-Grad-Winkel an einer Sprossenwand halten als Deutschlands bester Turner Fabian Hambüchen (23)? Sie: Grundschülerin, zierlich, 1,20 Meter klein und 20 Kilo leicht. Er: Weltmeister, muskelbepackt, 1,63 Meter und 63 Kilo schwer. Die kleine Alexandra sagt: "Klar geht das!"

Die Erstklässlerin ist ein Gelenkwunder. In der Grundschule musste die Lehrerin ihr als Erstes beibringen, beide Beine auf den Boden zu stellen, wenn sie in der Klasse am Tisch sitzt – und nicht ein Bein hinter den Kopf zu klemmen. Wenn Alexandra ein Buch aus dem Regal holen will, kann es schon mal passieren, dass sie im Handstand dorthin läuft – und dabei noch die Beine zum Spagat spreizt. "Das macht mehr Spaß als auf zwei Beinen", sagt das Mädchen mit den blonden Pippi-Langstrumpf-Zöpfen. Neben ihrem Bett ist eine Sprossenwand, im Keller eine Turnmatte. Seit ihrem dritten Lebensjahr ist die junge Hamburgerin Mitglied einer Akrobatikgruppe. "Sie ist ständig umhergeturnt und hatte einen enormen Bewegungsdrang, deshalb habe ich sie dort angemeldet", sagt die Mutter Marina (28).

Vor ein paar Wochen rief völlig unerwartet die Redaktion von "Klein gegen Groß" an, weil jemand ein Video mit Alexandras Kunsstücken bei YouTube entdeckt hatte. "Ich war sofort fasziniert", erzählt Moderator Kai Pflaume. "Als Kind habe ich auch viel Sport getrieben: Leichtathletik, Fußball, Handball, Judo – dabei habe ich mir sogar sechsmal den Arm gebrochen, aber so etwas Ausgefallenes wie unsere Kandidaten hatte ich nie drauf."

Noch staunen nur die Freunde über Alexandra, bald wird ganz Deutschland Augen machen. Und zwar dann, wenn Kai Pflaume mit Günther Jauch & Co. auf dem Show-Sofa in Berlin sitzt. Vor jedem Duell tippen sie auf einen Sieger. Wer am Ende vorn liegt, spendet die Siegprämie für einen wohltätigen Zweck. Schon jetzt ist klar: Egal wie viel die Großen trainieren – die Sieger sind immer die Kleinen.

-----------------------------------------------------------------------

"Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell"
Stark, schlau und selbstbewusst – das sind die Kandidaten:

1. Turnduell: Alexandra gegen Fabian Hambüchen
"Fabian Hambüchen hat gegen mich keine Chance", sagt Akrobatik-Talent Alexandra (6) aus Hamburg. Sie glaubt, dass sie sich länger als der Turner mit gestreckten Armen im 90-Grad-Winkel an der Sprossenwand halten kann. TV DIGITAL hat sie dabei beobachtet. Ein Tipp an Fabian Hambüchen: Trainieren, trainieren, trainieren.

2. Trompetenduell: Fiona gegen Wigald Boning
"Ich spiele unter Wasser Trompete – das kann Wigald Boning nicht", sagt Fiona (11) aus Rheinau-Freistett in Baden-Württemberg. Vor drei Jahren hatte sie zum ersten Mal Trompeten-Unterricht. Die größte Herausforderung: Beide müssen gegen den Wasserdruck anspielen und verhindern, dass das Instrument voll Wasser läuft.

3. Literaturduell: Jana gegen Hellmuth Karasek
Wer kann mehr zufällig ausgesuchte Zitate aus Goethes "Faust I" zu Ende führen? Jana (14) aus Mönchengladbach ist überzeugt, dass sie besser ist als Literaturkritiker Hellmuth Karasek (77). Schon als Grundschülerin hat sie Klassiker gelesen. Ihr Favorit: Shakespeare. Dass Kids nur an der Playstation sitzen, ist eben doch ein Vorurteil!

4. Karateduell: Simone gegen Matthias Steiner
Diesem Kind widerspricht man nicht: Simone (12) aus Langeln tritt im Steinezerschlagen gegen Gewichtheber Matthias Steiner (28) an. Während sie die bloße Hand nimmt, darf Steiner einen Hammer benutzen. Simone macht seit acht Jahren Kampfsport, sie trägt den zweiten von acht schwarzen Gürteln im Taekwondo.

5. Erdkundeduell: Kilian gegen Günther Jauch
Kilian (6) aus Linz am Rhein fordert Moderator Günther Jauch (54) zum Erdkundeduell. Er sagt: "Ich erkenne alle Länder der Welt allein an den Umrissen." Mit fünf bekam Kilian einen interaktiven Spielglobus geschenkt. Er war so fasziniert, dass er fast täglich damit spielte. Streber Jauch hat jetzt bestimmt auch einen Globus.

Artikel vom 09. Juni 2011

Autor: Mirja Rumpf

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige