Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
TV-Sender

Planet geht auf Spurensuche

Gefahr durch Bioterror?

Milzbrand, Pocken und Pest sind nur  einige der Erreger, die potenziell als biologische Massenvernichtungswaffen eingesetzt werden können. Sie sind billig, leicht zu beschaffen und bedürfen noch nicht einmal einer komplizierten Technologie.

Folgerichtig werden biologische Waffen häufig auch als "Atombombe des armen Mannes" bezeichnet. Die Dokumentation "Planet Tech: Bioterror" zeigt auf, welche Bakterien, Viren und Toxine sich für einen Bioterroranschlag eignen und welche Maßnahmen im Fall der Fälle zu ergreifen sind.

Der Abo-Sender Planet zeigt die US-Produktion am 25. Februar um 20.15 Uhr als deutsche TV-Erstausstrahlung.

Artikel vom 01. Februar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: Planet

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige