Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
TV-Sender

Billy Campbell als Abraham Lincoln und Jesse Johnson als John Wilkes Booth im TV-Film "Tom Hanks: Die Lincoln-Verschwörung" auf dem National Geographic Channel (Deutsche TV-Premiere am 5. April, 21.05 Uhr).

National Geographic Channel

Tom-Hanks-Thriller als TV-Premiere

Am 14. April 1865 erschütterte der Mord an Abraham Lincoln durch den Schauspieler John Wilkes Booth im Ford Theatre in Washington D.C. die Grundfesten der USA.

Das Attentat an dem 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten und die Verschwörung dahinter inspiriert Hollywoods Filmemacher mehr denn je. Am 5. April um 21.05 Uhr zeigt der Abo-Sender National Geographic Channel den neuen US-Thriller "Tom Hanks: Die Lincoln-Verschwörung" der Produzenten Ridley und Tony Scott als deutsche TV-Premiere.

Der zweifache Oscar-Preisträger Tom Hanks konnte dafür als Erzähler und die Schauspieler Billy Campbell und Jesse Johnson für die Hauptrollen gewonnen werden.

Der zweistündige Dokumentarfilm, der auf dem Bestseller "Killing Lincoln" von Bill O'Reilly beruht, zeigt die letzten sechs Lebenswochen Lincolns in einem von den Bürgerkriegen zerrissenen Amerika. Die Zuschauer können zwischen der deutschen Synchronisation und englischsprachigen Originalfassung wählen.

Artikel vom 23. Januar 2013

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: obs/National Geographic Channel

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige