Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
TV-Sender

Die Familie des Rentierzüchters Nikolaj besitzt 2.000 Rentiere. Gemeinsam mit ihren Tieren lebt die Familie das ganze Jahr über in der sibirischen Arktis.

ZDF geht nach Sibirien

Doku-Zweiteiler

Deutsche wagten sich im 18. Jahrhundert als erste Siedler in den unwirtlichen Osten vor: Sibirien ist 37 Mal so groß wie Deutschland und umfasst drei verschiedene Klimazonen.

Noch immer gilt das riesige Gebiet zwischen dem Ural und dem Pazifik als Schatzkammer Russlands mit ertragreichen Rohstoffvorkommen, unberührter Natur, einer faszinierenden Tierwelt und alten Kulturen.

Die zweiteilige "Terra X"-Dokumentation "Abenteuer Sibirien" verknüpft die deutsche Historie Sibiriens mit der Gegenwart. Sie beschreibt den Werdegang historischer Persönlichkeiten und porträtiert zeitgenössische Deutsche, die in Sibirien ihr Glück machten und machen.

Anderthalb Jahre lang reiste Autor Kay Siering mit seinem Team immer wieder nach Sibirien. Mehr als 60.000 Kilometer legten sie mit Flugzeugen und Helikoptern zurück.

Das ZDF zeigt die beiden Teile am 30. Dezember und 6. Januar jeweils um 19.30 Uhr.

Artikel vom 22. November 2012

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: ZDF/Kay Siering

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige