Anzeige
Anzeige
TVDigital
TV-Sender

Das Untergeschoss eines Hauses in Palästina mit Tieren - der historisch wahrscheinliche Geburtsort Jesu (Spielszene).

ZDF prüft Weihnachtsgeschichte

Was geschah wirklich?

Jesus wurde aller Wahrscheinlichkeit nach nicht in Bethlehem in einem Stall geboren, sondern in einem Haus in Nazareth, der Stern von Bethlehem ist astronomisch nicht zu erklären, und die Heiligen Drei Könige sind eine Erfindung späterer Zeit.

Das sind nur einige der überraschenden Ergebnisse der Dokumentation "Das Geheimnis der Geburt Jesu", die das ZDF am 25. Dezember um 19.30 Uhr zeigt. Zusammen mit Autor Daniel Sich unterzog ZDF-Journalistin Petra Gerster die biblische Weihnachtsgeschichte einem wissenschaftlichen Faktencheck. Wie viel von dem, was die Bibel erzählt, hat sich tatsächlich so zugetragen?

Die Sendung zeigt darüber hinaus eine wissenschaftlich fundierte Rekonstruktion der Geburt Jesu, der Hilfsmittel, die Maria hatte, und der Versorgung des Neugeborenen.

Artikel vom 21. Dezember 2012

Autor: Dr. Jörn Krieger / Bild: ZDF/Redouane Nasreddine

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige