Anzeige
Anzeige
TV Aktuell

Michael Schanze, einst Moderator von TV-Shows wie "1, 2 oder 3" oder "Flitterabend", lockt nichts wieder zurück ins Fernsehen. Bild © Gaetano De Martino

Michael Schanze: Nie wieder Showtreppe

Theater und Musicals statt TV

Der ehemalige TV-Moderator Michael Schanze hat keine Entzugserscheinungen vom Fernsehen.

"Ich kann mir heute nicht mehr vorstellen, die Showtreppe hinunterzulaufen, am besten mit einem Kind im Arm, Balletttänzerinnen an der Seite und einem Hund an der Leine. Ich habe ja von mir aus ade gesagt", sagte der Entertainer der Zeitschrift "Bunte" vor seinem 70. Geburtstag am 15. Januar.

Als Schauspieler hätte er davon profitiert, dass er Pfunde zugelegt habe, erklärte Schanze. "Als sportlicher Hänfling von früher hätte ich einige Rollen nie ausfüllen können - den Milchmann Tevje in 'Anatevka' zum Beispiel."

Neben seinen Theaterauftritten schreibt der ehemalige Showmaster ("1, 2 oder 3", "Flitterabend"), Radiomoderator (Antenne Bayern), Sänger und Komponist derzeit Musicals. Sein Traum sei die Aufführung seiner Werke im Londoner Westend: "'Scrooge', die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens, war ein großer Erfolg, 'Bambi' ist so gut wie fertig, jetzt schreibe ich die Musik für das neue 'Heidi'-Musical."

Artikel vom 11. Januar 2017

Autor: Dr. Jörn Krieger

Magazin-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige
Gewinnen Sie 10.000€!