Anzeige
Anzeige
TV DIGITAL
TV Aktuell
Monika Dickmann und Hayo Stahl machen Schäferhund Timmy showreif.
Fotos

''Herrchentausch'' auf VOX: Monika Dickmann und Hayo Stahl machen Schäferhund Timmy showreif. / Fotos: © VOX/Sony/C. Beeker

Start der Doku-Soap ''Herrchentausch'' auf VOX

Tierisch-menschliche Konflikte

Seit zehn Jahren werden auf RTL II die Frauen getauscht. Nun gibt es auch eine Doku-Soap für den "Herrchentausch" (ab 23.03., 19.10 Uhr, VOX). Dabei verlassen allerdings nicht die Hunde ihr Rudel, sondern Herrchen oder Frauchen zieht für eine Woche bei einer anderen Hundehalter-Familie ein. Die Tauschherrchen erleben bei den übrigen Familienmitgliedern oft einen ganz anderen Erziehungsstil als sie selbst praktizieren und müssen dadurch ihre eigenen Gewohnheiten infrage stellen.

In der ersten Folge tauschen Familie Dickmann aus Salzhausen und Familie Stahl aus Köln ihre Frauchen: Das Ehepaar Dickmann verwöhnt seine drei Pudel rund um die Uhr. Sammy, Lucky und Fly dürfen sogar im Ehebett schlafen. Die Pudel sind hoch prämiert - als Europasieger, als US-Champion sowie als Deutscher Jugend- und Junghundchampion. Für die stolze Monika Dickmann gehören ihre Hunde zur Familie: "Sie sind für uns wie Kinder".

Schäferhund Timmy spielt bei Familie Stahl in Köln eine eher untergeordnete Rolle. Für Hayo und Katja Stahl kommen erst ihre beiden Kinder und sie selbst - und danach der Hund. Katja Stahl erklärt: "Ich erwarte, dass ein Hund nicht wie ein Püppchen behandelt wird. Damit komme ich nicht klar und könnte auch mit den Besitzern nicht viel anfangen!"

Wie kommt Tauschfrauchen Katja damit zurecht, mit dem verwöhten Pudeltrio in einem Bett zu schlafen? Schafft es Monika Dickmann, den weißen Schäferhund Timmy in einen gestylten Dressurrüden zu verwandeln? Und wie wird Herrchen Hayo auf ihre Bemühungen reagieren?

Artikel vom 23. Februar 2013

Autor: Presseinformationen

Magazin-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige