ANZEIGE

EinsPlus TV Programm im Überblick

Vormittag Nachmittag Abend Nacht
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop

Der TV-Sender EinsPlus

EinsPlus nahm am 29. August 1997 gemeinsam mit EinsExtra und EinsFestival auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin den Sendebetrieb auf. Damals nannte sich der ARD-Digitalkanal noch EinsMuXx und zeigte das Programm des Ersten zeitversetzt. Am 23. April 2005 wurde der in Stuttgart ansässige TV-Sender in EinsPlus umbenannt, kurze Zeit später wurde er in einen Service- und Ratgebersender der ARD umgewandelt. Seit Ende April 2012 richtet sich der EinsPlus vorwiegend an ein jüngeres Publikum. Der TV-Sender ist via Kabel, Satellit und IPTV zu empfangen und wird seit Dezember 2013 auch im hochauflösenden HD-Bildformat verbreitet. EinsPlus ist Teil des Programmbouquets von ARD Digital. Die ARD besteht aus neun Landesrundfunkanstalten, die neben EinsPlus mit Einsfestival und tagesschau24 weitere digitale Spartenkanäle veranstalten. Auch DasErste sowie eigene regionale Fernseh- und Hörfunkprogramme gehören zum Angebot. Die ARD betreibt gemeinsam mit dem ZDF zudem die Fernsehsender 3sat, ARTE, Phoenix und KI.KA.


EinsPlus ist zu empfangen über:

EinsPlus wird in Deutschland in den Kabelnetzen von Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel BW, Tele Columbus und PrimaCom angeboten. Der TV-Sender ist außerdem in den IPTV-Angeboten von T-Entertain und Vodafone TV verfügbar. Zuschauer in der Schweiz können das Programm bei UPC Cablecom, Zuschauer in Österreich über UPC Austria empfangen. Darüber hinaus wird EinsPlus über das Satellitensystem Astra (19,2° Ost) und in Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz via DVB-T ausgestrahlt. Der Onlinestreaming-Dienst Zattoo ist eine weitere Empfangsmöglichkeit.


Programm für junge Zuschauer

Ein Großteil des Programms des digitalen Spartenkanals der ARD richtet sich an Zuschauer im Alter von 14 bis 29 Jahren. Dazu gehören Magazine, Informationsreihen, Dokureihen, Konzerte, Shows, Comedy, Serien und Filme. Sendereihen sind beispielsweise "Klub Konkret", ein Reportage- und Talkmagazin für junge Menschen mit Themen rund um Pop, Politik und Gesellschaft, die Doku-Reihen "Die Backpacker" und "Waschen Schneiden Reden", die Reisereportage "Auf 3 Sofas durch...", die "wochenwebschau", die Comedyreihe "StandUpMigranten" und das Videospiele-Magazin "Reload". Das wöchentliche Musikmagazin "Beatzz" mit Sandra Jozipovic präsentiert Nachrichten aus der Welt der Popmusik, Interviews mit Solokünstlern und Bands und informiert über Konzerte und Festivals. In dem Reportagemagazin "Leben!" erzählen Menschen zwischen 16 und 30, darunter eine Schäferin, ein Jungbauer und eine Ringerin, ihre Lebensgeschichte, ohne Moderation oder Inszenierung. Zu den weiteren Reihen gehören "Mission Mittendrin", "My Hometown", die Dating-Show "vernetzt verkuppelt verliebt", die Talkreihe "Ausflug mit Kuttner" mit Sarah Kuttner, die Quizreihe "Quiz@Home", "In Deutschland um die Welt", "Beatzz in Concert" und die "EinsPlus Charts".


Was bietet EinsPlus im TV-Programm?

Auch mehrere Ratgeber- und Servicesendungen stehen bei EinsPlus auf dem Programm. Dazu gehören das Wissensmagazin "WTF?! Wissen - Testen - Forschen" und das wöchentliche Trend- und Servicemagazin "in.puncto" mit Informationen und praktischen Tipps für Alltag und Freizeit. Für Unterhaltung sorgen die Quizshow "Wer's bringt, gewinnt" und die Mediensatire "Walulis sieht fern". Die Sendung parodiert - ähnlich wie "Switch Reloaded" und "Kalkofes Mattscheibe" - Fernsehsendungen wie etwa die RTL-Reihe "Bauer sucht Frau" oder den ARD-"Tatort". Wiederholungen zahlreicher Sendereihen aus dem Programm der ARD ergänzen das Angebot des Digitalsenders. Dazu zählen "extra 3", "NDR Comedy Contest", "Krömer - Late Night", "Marktcheck", "Yourope", "Der Tatortreiniger", "Kopfball" und das Wirtschaftsmagazin "Plusminus".


EinsPlus im Internet und mobil

In der Mediathek auf der Internetseite von EinsPlus sowie in der ARD Mediathek stehen bereits ausgestrahlte Sendungen zum Abruf bereit. Die ARD Mediathek ist auch via App für mobile Endgeräte erhältlich. Darüber hinaus bietet die Internetseite Informationen zu den einzelnen Sendungen und den Moderatoren.


Kontakt zum TV-Sender EinsPlus

  • Südwestrundfunk
  • Abteilung EinsPlus
  • Neckarstraße 230
  • 70190 Stuttgart
  • Deutschland
  • Telefon: 0711/929-0
  • E-Mail: info@swr.de
  • Web: http://www.einsplus.de