ANZEIGE

KiKA TV Programm im Überblick

Vormittag Nachmittag Abend Nacht
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop
Watchmi kostenlos herunterladen

Der TV-Sender KiKa

Ki.Ka ging am 1. Januar 1997 unter dem Namen Der Kinderkanal auf Sendung; seit Februar 2012 trägt er den Namen KiKa. Der öffentlich-rechtliche Sender ist ein Gemeinschaftsprogramm von ARD und ZDF und ist über Kabel, Satellit und IPTV zu empfangen. Seit April 2012 wird das Programm auch im hochauflösenden HD-Format ausgestrahlt. Sitz des KiKa ist Erfurt.


KiKa ist zu empfangen über:

In Deutschland ist KiKa über die Kabelnetze von Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel BW, Tele Columbus und PrimaCom zu empfangen. Die IPTV-Anbieter T-Entertain und Vodafone TV stellen den Sender in ihren Portfolios bereit. Zu den weiteren Empfangsmöglichkeiten gehören das Satellitensystem Astra (19,2° Ost), die terrestrische Verbreitung (DVB-T) und der Online-Streamingdienst Zattoo. In der Schweiz und Österreich wird der Sender bei UPC Cablecom beziehungsweise UPC Austria angeboten.


Unterhaltung und Information für Kinder und Jugendliche

Das KiKa-Programm richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 13 Jahren. Gezeigt werden Serien, Spielfilme, Magazine, Dokumentationen und Informationsreihen. Neben zahlreichen Eigenproduktionen sind auch Kinderprogrammklassiker von ARD und ZDF zu sehen, darunter "Die Sendung mit der Maus", "Löwenzahn" und "Willi will's wissen!". Zu den Sendereihen gehören das Magazin "KIKA LIVE", das Literaturmagazin "quergelesen", die Dokumentationsreihe "Daily Doku", die Tanzshow "Tanzalarm!" und die Nachrichtensendungen "Logo!" und "neuneinhalb". "LiLA", eine virtuelle Moderatorin der gleichnamigen Reihe, präsentiert die Sendestrecke von 19.59 bis 21.00 Uhr, in der TV-Reihen für Zehn- bis Dreizehnjährige zu sehen sind. "Schau in meine Welt!" ist eine Dokumentationsreihe über den Alltag von Kindern im In- und Ausland. Vorgestellt werden ungewöhnliche Hobbys, besondere Lebensumstände oder die kulturelle Umgebung des jeweiligen Kindes. An Kinder im Vorschulalter richten sich die Gutenachtgeschichten in "Unser Sandmännchen". Filmfans kommen bei den Reihen "Lollywood", "SamstagsKINO" und das "Sonntagsmärchen" auf ihre Kosten.


Kinderserien im KiKa

Neben zahlreichen Reihen zur Wissensvermittlung dürfen natürlich auch die Unterhaltungsprogramme bei KiKa nicht fehlen. Dazu gehört die Reihe "Schloss Einstein", eine Seifenoper für Kinder und Jugendliche, die das Leben im fiktiven Internat Schloss Einstein schildert. Die Kinderkrimiserie "Krimi.de" richtet sich an Kinder zwischen zehn und 13 Jahren. Ermittlerteams aus Leipzig, Hamburg, Jena, Erfurt, Stuttgart und Frankfurt klären Kriminalfälle aus dem Lebensumfeld von Kindern auf. Auch die Ermittler sind keine erfahrenen Polizisten, sondern ganz normale Kinder und Jugendliche. Die Themen reichen von Mobbing in der Schule über Gewalt auf der Straße oder im häuslichen Umfeld bis hin zu Drogenproblemen. Darüber hinaus stehen bei KiKa zahlreiche Zeichentrickserien auf dem Programm. Dazu gehören neben Klassikern wie "Das Dschungelbuch", "Pippi Langstrumpf" und "Die Biene Maja" auch Reihen wie "Au Schwarte!", "Claude", "Kleine Prinzessin", "Mama Mirabelle's Tierkino", die im Rahmen des Vorschulprogramms "Kikaninchen" am Vormittag gezeigt werden.


KiKa im Internet und mobil

Seit Juli 2010 gibt es die Mediathek KiKa+ mit ausgewählten Sendungen aus dem TV-Programm. Sie ist in drei Kategorien gegliedert: ab drei Jahre, ab sechs Jahre und ab zehn Jahre. Darüber hinaus wird das KiKa-Programm als Livestream auf der Internetseite des TV-Senders angeboten. Auf der Webseite finden die Zuschauer neben einer ausführlichen Programmvorschau auch zahlreiche programmbegleitende und vertiefende Inhalte, zum Beispiel zu Reihen wie "KIKA LIVE". In der Rubrik "Spiel und Spaß" werden Spiele, Malvorlagen, Bastelanleitungen und Chats angeboten. Die "mein!KiKA Community!" bietet die Möglichkeit, sich mit anderen Zuschauern im Internet zu unterhalten. Die Nachrichtenreihen "Neuneinhalb" und "Logo!" werden als Podcast zum Herunterladen angeboten.


Kontakt zum TV-Sender KiKa

  • KiKa
  • Gothaer Straße 36
  • 99094 Erfurt
  • Deutschland
  • E-Mail: kika@kika.de
  • Web: http://www.kika.de
  • Tel.: 0361-2181890
  • Hotline: 0180-2151514