Alexander Van der Bellen - Tag der Entscheidung

Dokumentation / A 2016
Mi, 30.11.
21:05 - 21:55
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Am 4. Dezember 2016 wählt Österreich einen neuen Bundespräsidenten. Es ist die Verschiebung der Wiederholung der Stichwahl vom 22. Mai 2016, die Alexander Van der Bellen gewonnen und die FPÖ wegen Unregelmäßigkeiten angefochten hat. Der Verfassungsgerichtshof gab der Anfechtung statt und ordnete eine Neuaustragung an. Sie sollte am 2. Oktober stattfinden. Nicht richtig klebende Wahlkarten im September haben schließlich zu der Verschiebung der Wiederholung der Bundespräsidentenstichwahl geführt. Ein in der Geschichte der Republik einmaliger Vorgang. Norbert Hofer von der FPÖ und Alexander van der Bellen, unterstützt von den Grünen, treten erneut gegeneinander an. 50,3% der Stimmen und damit 31.000 Stimmen mehr verhalfen dem 72- jährigen Volkswirt Alexander Van der Bellen am 22. Mai 2016 zum Sieg. Bis 1. Juli war er gewählter Bundespräsident. Danach wieder Kandidat. Wer ist Alexander Van der Bellen? Wohin reichen seine persönlichen und politischen Wurzeln? Wie verlief sein Werdegang, welche Wegmarken passierte er? Der Universitätsprofessor aus uralter niederländischer (geadelter) Familie, die aus dem Zarenreich über Estland, Wien ins Tiroler Kaunertal und über Innsbruck wieder nach Wien gelangte, tritt Mitte der 1970er-Jahre der SPÖ bei, die er später wieder verlässt. Über die Themen Ökologie und Menschenrechte - kommt er zu den Grünen. Im Jahr 1994 wird Van der Bellen Abgeordneter zum Nationalrat, im Jahr 1997 Grüner Bundessprecher der Grünen. Im Vorjahr geht er als Wiener Abgeordneter in den politischen Ruhestand. Per Videobotschaft verkündet Alexander Van der Bellen im Jänner 2016 seine Kandidatur für das höchste Amt im Staat. Am 22. Mai wird er in einer Stichwahl zum 9. Bundespräsidenten der zweiten Republik gewählt. Seine Angelobung im Juli entfällt durch die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs. Ein Fernsehporträt von Gerhard Jelinek und Birgit Mosser-Schuöcker. Mitarbeit: Vera Schmidt

Filmstab

Drehbuch
Gerhard Jelinek
 
Birgit Mosser-Schuöcker
 
Vera Schmidt

Alternative Sendeplätze

Sendungseigenschaften

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop