Ein Requiem für die Freiheit

Dokumentation / GB | USA 2012
Fr, 20.01.
22:00 - 23:30
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Rafael Schächter (1905-1945) war ein tschechischer Pianist, Komponist und Dirigent. 1941 wurde er ins KZ Theresienstadt deportiert. Um den Mitgefangenen etwas Halt zu geben, gründete er einen Chor und veranstaltete Konzerte. Unter anderem studierte er das Requiem von Giuseppe Verdi ein. 16 Mal wurde es im KZ aufgeführt. Das letzte dieser Konzerte fand am 23. Juni 1944 auf Befehl des Lagerkommandanten vor hochrangigen SS-Offizieren aus Berlin und Vertretern des Internationalen Roten Kreuzes statt. So wollten die Nazis suggerieren, dass die Gefangenen gut behandelt würden. Schächter starb 1945 in Auschwitz.

Stars

Schauspielerin
Bebe Neuwirth
Schauspielerin
Kelly Tighe
Schauspielerin
Lindsay Hopper

Filmstab

Regie
Doug Shultz
Drehbuch
Doug Shultz
Produzent
Doug Shultz
 
Peter Schnall

Sendungseigenschaften

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop