Ich stelle mich

Talkshow / D 2016
Sa, 04.03.
23:30 - 00:30
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Ist Mathieu Carrière ein gottloser Exhibitionist, eine Skandalmaschine, ein größenwahnsinniger Provokateur? Mit Sandra Maischberger spricht der Schauspieler offen über sich und sein Leben. Er äußert sich unter anderem zu politischen Entwicklungen und meint, dass der russische Präsident Wladimir Putin für ihn "ein Faktor der Stabilität" und seine "Diktatur wesentlich demokratischer als die amerikanische Diktatur" sei. Über die ungewöhnliche Wohngemeinschaft mit ihrem Vater und Freunden berichtet seine Tochter Elena Carrière. Vor dem Hintergrund des jahrelangen Streits ihrer Eltern nimmt die Zweitplatzierte bei "Germany's Next Topmodel" auch Stellung zum Kampf ihres Vaters um mehr Rechte für Trennungskinder und unverheiratete Väter. Ein besonders leidenschaftliches Rede-Duell liefert sich der Schauspieler mit dem Publizisten Matthias Matussek um das Erbe der 68er. Darin präsentiert Carrière seine kritische Meinung zum Christentum: "Der Monotheismus führt uns in die Vernichtung." Eine enge Freundschaft verbindet den Schauspieler mit seinem Cousin Justus Carrière, mit dem er in der Kindheit viel Zeit verbracht hat, bis der Bau der Mauer sie trennte. Seit Kurzem steht er mit ihm gemeinsam auf der Bühne. In der "Ich stelle mich"-Aktion "Wahrheit oder Lüge" wartet Carrière mit einem überraschenden Geständnis einer Affäre mit einer französischen Ministergattin auf, die er als Student in Paris hatte.

Filmstab

Moderation
Sandra Maischberger
Gast
Mathieu Carrière

Sendungseigenschaften

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop