Leopard, Seebär & Co.

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg

Zooserie / D 2009
Do, 01.12.
17:10 - 18:00
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg - Fruchtcocktail für die Tiger Sascha und Taiga haben duschfrei. Bei der Hitze gibt es eine andere Erfrischung: eine große Wassermelone. Tiger und Melone ist zugegebenermaßen eine gewagte Kombination, aber so eine Frucht besteht schließlich auch aus Fleisch. Sascha ist das Experiment zu albern, aber seine Frau ist sehr angetan. Für die Melone hat das letzte Stündlein geschlagen und über den Fruchtcocktail freuen sich auch die Karpfen im Wassergraben. Rani lebt sich ein Elefantenbaby Rani ist kaum einen Tag alt und hat schon jede Menge Fans. Alle warten gespannt auf das Kleine, das bisher nur von Mutter Thura, Tante Shandra und Tierpfleger Thorsten Köhrmann umsorgt wird. Sein Lieblingsplatz ist unter Mamas Bauch. Von da aus kann man prima die Welt entdecken, ohne zu viel zu wagen. Der erste Tag war auch schon ganz schön aufregend. Und die neuen Eindrücke verarbeitet man am besten im Liegen und beim Schlafen. Monsunregen für die Strauße 30 Grad im Schatten, man könnte meinen, dass das Hagenbecks "Afrikanern" gefällt. Doch Regenmacher Tony Kershaw ist sich sicher, dass Strauß, Warzenschwein und Co. dringend eine Abkühlung brauchen. Typisch Engländer! Kaum kommt die Sonne raus, vermisst er den Regen. Deshalb heckt er einen Erfrischungsplan aus und imitiert subtropischen Platzregen mit einem Gartenschlauch. Hänsel und Gretel im Tapirgehege Julia Ganz und Andy Steffens haben die Tapire mit einer Ganzkörpermassage beglückt. Carmina, Xingo und Poroto sind jetzt tiefenentspannt und hungrig. Damit die drei nicht träge werden, legt Julia im Gehege heimlich eine Spur aus Salat und Gemüse. Auf diese Weise müssen sich die Tapire ihr Futter zusammensuchen. Nur mit dem "heimlich" hapert es etwas, denn Poroto ist Julia längst auf den Fersen und frisst die Krumenspur direkt wieder auf. Krokodil k.o. durch Schildkrötenschwinger Tierpfleger Uwe Fischer putzt die Panzer der Riesenschildkröten. Während die meisten die Prozedur genießen, ist der 99-jährige Leopold irgendwie nicht gut drauf. Uwes Adlerauge entdeckt den Grund: Leopold hat sich geprügelt, und das in seinem betagten Alter. Beim Badeausflug im Schildkrötenteich ist er mit dem Leistenkrokodil aneinandergeraten. Zum Glück ist das nur aus Gips und somit ein Fall für den Maurer, nicht für den Tierarzt.

Sendungseigenschaften

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop