Rodeln: Weltcup Live

Rodeln / A 2016
Fr, 02.12.
17:15 - 18:15
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Ab dem 28. November stürzen sich die waghalsigsten Rennrodler wieder in den Eiskanal, wenn der FIL Weltcup 2015/16 in Innsbruck (AUT) startet. Die Elite der Schlittenfahrer trifft sich im Laufe der Saison an 9 Stationen in Europa und Nordamerika. Nach der letztjährigen Einführung wird auch in dieser Saison der Sprint-Weltcup den Wettkampfkalender ergänzen. Bei dieser Disziplin gibt es nur einen Durchgang, in den die Athleten mit einem sonst unüblichen fliegenden Start gehen. Die Ergebnisse der Sprintwettkämpfe werden in die Gesamtwertung des Weltcups integriert. Im letzten Jahr gingen die Weltcupsiege in allen Wertungen Einsitzer der Männer und Frauen, Doppelsitzer der Männer und dem Mannschaftswettbewerb an Athleten des Bob- und Schlittenverbands für Deutschland (BSD). Die deutsche Dominanz im Rennrodeln ist in der Sportwelt nahezu einzigartig. Kaum eine andere Sportart wird seit Jahrzehnten so deutlich von einer Nation beherrscht. Besonders eindrucksvoll war die Leistung der deutschen Frauen, die gleich die obersten vier Weltcup-Positionen für sich beanspruchten. Ganz oben stand Natalie Geisenberger und tat es damit ihrem männlichen Kollegen Felix Loch gleich, der bei den Männern der Beste war. Höhepunkt der Saison für alle Rodler werden die Weltmeisterschaften sein, die Ende Januar 2016 im bayrischen Königssee stattfinden. Entgegen aller Erwartungen gab es hier im letzten Jahr bei den Männern einen russischen Sieg. Die Rennrodel-Saison endet dann im Februar mit den beiden Weltcups im deutschen Altenberg und Winterberg.

Filmstab

Kommentar
Ron Ringguth

Alternative Sendeplätze

Fr / 17:15 - 18:15 / Eurosport 2

Sendungseigenschaften

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop