Ladies Night

Kabarett / D 2015
Heute
22:45 - 23:30
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Sie zählt zu den angesagtesten Adressen im deutschen Fernsehen, wenn es um weiblichen Humor geht: die "Ladies Night" im Ersten. Und so kann Gastgeberin Gerburg Jahnke auch in der Frühlingsausgabe der WDR-Comedy- und Kabarettshow am Donnerstag, 31. März 2016, mit Rebecca Carrington, Patrizia Moresco, Sarah Bosetti und Liza Kos wieder vier außergewöhnliche Künstlerinnen begrüßen. * Ein internationaler Star ist Rebecca Carrington. Die Musikerin, Schauspielerin und Kabarettistin spielte im "London Symphony Orchestra" und begleitete schon Stars wie Aretha Franklin und Paul McCartney bei ihren Konzerten. Die stimmgewaltige Sängerin und virtuose Instrumentalistin lädt in der "Ladies Night" zu einer kulinarischen Reise durch Multikulti-Deutschland ein und begeistert mit einem musikalischen Streifzug durch die verschiedenen Speisekarten. Britischer Humor at its best! * Als "Komikaze Kabarett" bezeichnet Patricia Moresco ihr künstlerisches Gesamtpaket aus Stand-up-Comedy, Slapstick, Gesang und Schauspielkunst. Sie macht ihrem Namen als "südländischer Wirbelwind" alle Ehre, nimmt den "Heiratswahn" und die Ehe aufs Korn. Das Gelübde "Auf das wir uns lieben bis dass der Tod uns scheidet" sei ja wohl überholt: "Das stammt doch aus der Zeit, als die Männer mit 50 gestorben sind." Dazu passend auch ein Kommentar von Gerburg Jahnke: "In einer guten Ehe ist immer einer betrunken." * Sarah Bosetti ist Autorin und Slampoetin. Seit 2009 ist die junge Wahl-Berlinerin mit ihren ebenso klugen wie humorvollen Texten erfolgreich auf den deutschen Slam- und Lesebühnen unterwegs. Sie spricht über Komplimente: "Ein Freund hat mal zu mir gesagt: ‚Du bist voll hübsch eigentlich. Das sieht man nur nicht so.'" Schönheitskomplimente wolle sie ohnehin nicht hören: "Schönsein ist eine Beschäftigung. Ich wäre auch gern schön, aber ich habe ständig Anderes zu tun." * Enorme Wandlungsfähigkeit beweist die Newcomerin Liza Kos bei ihren Auftritten. In der "Ladies Night" schlüpft die Comedienne und Liedermacherin in die Rolle der russischen Migrantin Elizaveta Kostyuk und singt zur Gitarre ein Lied über ihre Integration: "Das ist meine Balalaika. Sieht ein bisschen aus wie Gitarre. Liegt daran, dass sie schon lange in Deutschland. Hat sich integriert und verformt."

Filmstab

Moderation
Gerburg Jahnke
Gast
Patrizia Moresco
Gast
Rebecca Carrington
Gast
Sarah Bosetti
Gast
Liza Kos

Sendungseigenschaften

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop