TV-Serie Criminal Minds

Schauspieler

David Rossi
Joe Mantegna
Emily Prentiss
Paget Brewster
Derek Morgan
Shemar Moore
Dr. Spencer Reid
Matthew Gray Gubler
Penelope Garcia
Kirsten Vangsness
Aaron "Hotch" Hotchner
Thomas Gibson
Jennifer "JJ" Jareau
AJ. Cook
Wilson Summers
John Pyper Ferguson
Christopher
Michael Bolten
Sheriff Samuels
Clare Carey
Mr. Krouse
D.C. Douglas
Mrs. Krouse
Rene Hamilton
Mrs. Leake
Lauren Letherer
Mr. Leake
Christopher Weir
Trish Leake
Amanda Leighton
Ryan Krouse
Justin Prentice
Deputy #1
Joe Jagatic
Lindsay
Ellen Marlow
Ted
Dalton O'Dell
Classmate #1
Samantha McCullough
Classmate #2
Kayla Girling
Classmate #3
Skylar Nevolo
Doll, 2009
Natalie Sutherland
Principal
Kim Irwin Dildine
Undercover Vigil Attendee
Autumn Springfield

weitere Beteiligte

Regie
Glenn Kershaw
Regie
Rob Spera
Regie
Félix Enríquez Alcalá
Drehbuch
Jim Clemente
Drehbuch
Rick Dunkle
Drehbuch
Jeff Davis
Musik
Steffan Fantini
Musik
Scott Gordon
Kamera
Greg St. Johns
Produzent
Erica Messer
Produzent
Simon Mirren
Produzent
Chris Mundy
Produzent
Deborah Spera
Produzent
Edward Allen Bernero
Produzent
Glenn Kershaw
Produzent
Mark Gordon
Produzent
Breen Frazier
Produzent
Jennifer Yates
Produzent
Howard Griffith
Produzent
Touchstone Television
Produzent
ABC Studios
Produzent
Gigi Coello-Bannon
Produzent
CBS Television Studios
Produzent
Mark Gordon Company
Produzent
Charles S. Carroll
Ton
Andre Perreault
Ton
Joseph Geisinger
Ton
Kenneth R. Burton
Ton
David Beadle
Ton
Jeremy Balko
Schnitt
Nina M. Gilberti
Schnitt
Nina Gilberti
ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop

TVDigital TV-Serie „Criminal Minds“

Eine der härtesten US-Krimiserien, die sich im Programm findet. Nichts für Freunde von Schmetterlingen und Blumenpflücken. Ein Team von hochqualifizierten Ermittlern jagt Serienmörder, die FBI-Agenten gehören zur Behavioral Analysis Unit (BAU). Wenn sie alarmiert werden, hat der Täter schon mehrfach zugeschlagen. Im Flugzeug reisen die Troubleshooter um den patriarchalischen Agenten Rossi (Joe Mantegna, „Die himmlische Joan“) übers riesige Land. Keine Zeit für einen Blick in den Grand Canyon, der Blick in die Abgründe kaputter menschlicher Seelen fordert die Spezialisten total. Wenn Kinder und Jugendliche zu sterben drohen, ersparen Dramaturgie und Bildsprache dem Zuschauer auch solche Szenen nicht, wo die Angst in Irrsinn oder Apathie umschlägt und alles außer Kontrolle gerät.

Mit Soziopathen diskutiert man nicht

Wir sehen den Killer in „Criminal Minds“, er wird mit Freude am Detail durch Einrichtung von Wohnung oder Werkstatt dargestellt. Kleidung, Macken, Zwänge: ein Porträt in wenigen Bildern. Der Täter ist der Gegner: unscheinbare Figuren, isoliert und angepasst, verbittert und wahnsinnig. Folter, Geiselhaft, die Panik der Opfer – alles kommt ins Bild. Die Agenten tragen eine schwere Last, jeder fängt jeden auf im Team. Ein Normalsterblicher würde diesen Job nicht durchhalten. Selbst ein physisch präsenter Bursche wie Derek Morgan (Shemar Moore) braucht Überwindung. Das BAU-Team arbeitet mit den örtlichen Polizeibehörden zusammen, die Profis gehen einfühlsam mit überforderten Kollegen um. Virtuos spielen sie auf der Klaviatur der Zuwendungen. Die ersten der bis jetzt neun Staffeln von „Criminal Minds“ prägt der charismatische Mandy Patinkin alias Jason Gideon. Nach seinem Ausscheiden werden die Anteile der BAU-Mitglieder gleichberechtigter. Imponierend Thomas Gibson („Dharma & Greg“) als Agent Hotchner. Der Mann gönnt seinen Kieferknochen keine Erholung. Sein Gesicht sagt: Leben und Tod! Dazwischen gibt es nichts und immer ist die Zeit zu knapp.

Wo und wann läuft „Criminal Minds“?

Seit 2006 strahlt Sat.1 die Krimiserie aus. Im Pay TV-Bereich löste 13th Street Universal nach zwei Staffeln Pemiere Serie ab. Sieben Staffeln liegen auf DVD vor, davon sind einige ab 16 und eine ab 18 Jahren freigegeben.