Klaus Löwitsch

Klaus Löwitsch
Beruf: Schauspieler, Regisseur
Geschlecht: männlich
Nationalität: Bundesrepublik Deutschland
Familien-Status: verheiratet
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: grau-grün
Geburtsdatum: 08.04.1936 (engl.: 1936-04-08)
Sternzeichen: Widder

Klaus Löwitsch – Biografie

Über vier Jahrzehnte zählte Klaus Löwitsch zu den führenden Charakterdarstellern Deutschlands. Er spielte in mehr als 300 Film- und Fernsehproduktionen und brillierte vorwiegend in der Rolle des kantigen Raubeins. Seine Karriere startete der gebürtige Berliner am Theater - bereits als Zehnjähriger stand er in dem Märchen "Das tapfere Schneiderlein" auf der Bühne. Nach einer Tanzausbildung in Wien studierte er Schauspiel am Max-Reinhard-Seminar. In den 50er und 60er Jahren spielte Löwitsch zahlreiche Theater-Hauptrollen und wurde bald auch vor der Kamera zum Star. Regie-Legende Rainer Werner Fassbinder besetzte den nur 1,70 Meter großen Mimen insgesamt neunmal, u. a. in "Die Ehe der Maria Braun" (1978). In zahlreichen internationalen Produktionen agierte Löwitsch neben Weltstars wie James Coburn ("Steiner - Das eiserne Kreuz") oder Clint Eastwood ("Firefox"). Beim deutschen Fernsehpublikum feierte der Charakterkopf vor allem mit seiner Paraderolle als Privatdetektiv "Peter Strohm" große Erfolge. Aufgrund seines turbulenten Privatlebens (Alkoholprobleme, Frauengeschichten) war Löwitsch immer wieder Thema der Boulevardpresse. Klaus Löwitsch, der 36 Jahre lang mit der ehemaligen Ballerina Helga Heinrich verheiratet war, erlag im Alter von 66 Jahren einem Krebsleiden.

weitere Sendungen mit Klaus Löwitsch

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop