Rachel Weisz

Rachel Weisz
Beruf: Schauspielerin
Geschlecht: weiblich
Nationalität: Großbritannien
Familien-Status: ledig
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
Geburtsdatum: 07.03.1970 (engl.: 1970-03-07)
Sternzeichen: Fische

Rachel Weisz – Autogramm-Adresse

Rachel Weisz Independent Talent Group Ltd. Oxford House, 76 Oxford Street London W1D 1BS UK

Rachel Weisz – Biografie

Spätestens seit dem Riesenerfolg des Abenteuerfilms “Die Mumie” (1999) ist die Engländerin Rachel Weisz in aller Munde. Als Ägyptologin Evelyn Carnahan erweckte sie hier den bösen Hohepriester Imhotep zu neuem Leben und sorgte so für reichlich Turbulenzen. Vor der ganz großen Kinokarriere sollte zunächst aber eine solide Berufsausbildung stehen, so zumindest der Wunsch von Weisz' Eltern, einem ungarischen Erfinder und einer Wiener Psychotherapeutin. Das Literaturstudium an der Universität Cambridge schien die bildschöne Brünette jedoch nicht auszufüllen, sie gründete die Theatertruppe “Talking Tongues”. Zudem spielte sie in einigen TV-Serien mit. 1994 erhielt Rachel Weisz den Preis des London Critic Circles für die beste Newcomerin im Theaterstück “Design for Living”. Diese Auszeichnung öffnete ihr die Tür ins Filmgeschäft. Ihren ersten bedeutenderen Filmauftritt hatte Rachel Weisz 1996 in Bernardo Bertoluccis “Gefühl und Verführung” neben Liv Tyler und Jeremy Irons. Im gleichen Jahr spielte sie an der Seite von Keanu Reeves in dem Actionfilm “Außer Kontrolle” die Rolle der Dr. Lily Sinclair. Drei Jahre später folgte mit “Die Mumie” als schusselige Evelyn Carnahan der Durchbruch in Hollywood. Dass die schöne Schauspielerin allerdings mehr kann, als nur mit Brendan Frasier im alten Ägypten herumzualbern, stellte sie kurz darauf an der Seite von Ralph Fiennes in der preisgekrönten jüdischen Familientragödie “Ein Hauch von Sonnenschein” (1999) von István Szabó eindrucksvoll unter Beweis. 2000 war Rachel Weisz in Bill Eagles' “Beautiful Creatures” zu sehen, einem Drama à la “Thelma & Louise”. Danach spielte sie in “Duell - Enemy at the Gates” (2001) die Geliebte von Vassili Zaitsev alias Jude Law, der sich einen erbitterten Scharfschützen-Wettstreit mit dem von Ed Harris verkörperten Major König lieferte. Aufgrund des riesigen Erfolges der Action-Komödie “Die Mumie” ließ die Fortsetzung “Die Mumie kehrt zurück” (2001) nicht lange auf sich warten. Im Jahr darauf fand si

weitere Sendungen mit Rachel Weisz

  • Sky Cinema Programm
  • Di
    06.12.
  • 09:05
    bis 11:10
  • Genre
  • Drama F | GB | I | CH 2015
  • Sky Cinema +1 Programm
  • Di
    06.12.
  • 10:05
    bis 12:10
  • Genre
  • Drama F | GB | I | CH 2015
  • SRF 2 Programm
  • Mi
    07.12.
  • 00:10
    bis 02:10
  • Genre
  • Fantasydrama USA | GB | NZ 2009
  • Sky Cinema +24 Programm
  • Mi
    07.12.
  • 09:05
    bis 11:10
  • Genre
  • Drama F | GB | I | CH 2015
  • Sky Cinema Programm
  • Di
    13.12.
  • 01:50
    bis 03:55
  • Genre
  • Drama F | GB | I | CH 2015
  • Sky Cinema +1 Programm
  • Di
    13.12.
  • 02:50
    bis 04:55
  • Genre
  • Drama F | GB | I | CH 2015
  • Sky Cinema +24 Programm
  • Mi
    14.12.
  • 01:50
    bis 03:55
  • Genre
  • Drama F | GB | I | CH 2015
  • ORF eins Programm
  • Mi
    14.12.
  • 17:30
    bis 17:55
  • Genre
  • Zeichentrickserie USA 2010
  • Sky Cinema Programm
  • Sa
    17.12.
  • 08:30
    bis 10:35
  • Genre
  • Drama F | GB | I | CH 2015
  • Sky Cinema +1 Programm
  • Sa
    17.12.
  • 09:30
    bis 11:35
  • Genre
  • Drama F | GB | I | CH 2015
ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop