"Wir halten zusammen - ARD-Benefiz-Abend zur Flutkatastrophe" am Freitag

ARD-Benefiz-Abend zur Flutkatastrophe: DIESE Stars sind dabei

21.07.2021 um 18:54 Uhr

Nachdem das ZDF im Rahmen seines Themenabends am Dienstag mehr als 20 Millionen Euro Spendengelder eingesammelt hat, will die ARD am Freitag nachziehen.

Gemeinsam mit "Aktion Deutschland hilft - Bündnis deutscher Hilfsorganisationen" rufen die ARD-Radiowellen den gesamten Freitag zu Spenden auf, um die Menschen in den Hochwassergebieten weiter zu unterstützen und Mut zu machen.

Das Finale des ARD-Benefiz-Tag wird abends eine TV-Live-Sendung aus Köln und Leipzig  im Ersten sein, in der weitere Spenden gesammelt werden. Durch den Abend führen Ingo Zamperoni (Köln) und Sarah von Neuburg (Leipzig). „Tagesthemen“-Moderator Zamperoni führt in Köln Gespräche mit Fachleuten, Helfer:innen und Betroffenen - im Studio und per Live-Schalte in die Krisengebiete.

Zahlreiche Live-Auftritte in Leipzig

Auch betroffene Menschen, die alles verloren haben, sollen in der Sendung eine Stimme bekommen. Genauso wie die, die in den Katastrophen-Gebieten ganz konkrete Hilfe anbieten. Der Dank geht auch an die Tausenden Einsatzkräfte, die bei einer der schlimmsten Hochwasser-Katstrophen der vergangenen Jahrzehnte außergewöhnliche Solidarität zeigen.

Viele Künstler:innen haben spontan ihre Unterstützung bei dem Benefiz-Abend zugesagt und werden vor allem in Leipzig live auftreten. Mit dabei sind unter anderem Herbert Grönemeyer, Sarah Connor, Peter Maffay, Roland Kaiser, Die Prinzen, Max Giesinger, Max Mutzke, Jeannette Biedermann, Yvonne Catterfeld, Joris, Frida Gold und Brings. 

"Wir halten zusammen - Der ARD-Benefiz-Abend zur Flutkatastrophe": Freitag, 23. Juli, 20.15 Uhr im Ersten