"Ich habe heute leider keine Rose für dich..."

"Der Bachelor": Niko schmeißt Top-Favoritin raus

27.01.2021 um 17:52 Uhr

SPOILER ALERT: Heute Abend geht es bei RTL in der Prime Time wieder um die Rosen, bevor es in den Dschungel geht. "Bachelor" Niko Griesert verbringt erste Einzeldates mit den Anwärterinnen um den begehrten Platz im Herzen des Osnabrücker Bürgermeister-Sohnes. Und am Ende der Folge? Fliegen wieder welche raus. Und exakt hier macht Niko etwas, womit so gar niemand so wirklich gerechnet hätte...

In der zweiten Nacht der Rosen muss sich der Junggeselle Griesert zwischen 17 Kandidatinnen entscheiden. Zwei von ihnen schaffen es leider nicht in die dritte Folge. Eine davon ist Nadine Ackermann... und die zweite:

Ausgerechnet sie!

Maria Chatzinikolau war eine der Top-Favoritinnen der Zuschauer! Die quirlige Studentin aus Recklinghausen fiel nicht nur dadurch auf, dass sie Namen einen Geschmack zuordnet. So sagte sie im Vorfeld der Sendung Dinge wie: "Hoffentlich heißt er nicht Albert". Auch wirkte die 25-Jährige angenehm sympathisch, wenn auch etwas energiegeladen und tapsig. Auf Instagram gibt sich Maria beispielsweise sehr reflektiert...

... doch als Niko sie aus der Show wirft, wird Maria überraschend impulsiv. So lehnt sie die Verabschiedung ihres potentiellen Ex-Traumprinzen ab und sagt nur "Kann ich drauf verzichten, Alles Gute!" und lässt auch im Nachgang keine guten Worte an der Männerwelt. "Männer haben sowieso nix in der Birne. Also, die verstehen sowieso nicht, wer echt ist und wer nicht. Männer sind Männer. Männer sind einfach ding ding... dumm!" Ob sie damit recht behält und Niko sich am Ende für eine "Fake"-Kandidatin entscheidet? Das sehen wir in den nächsten Folgen.

"Der Bachelor" läuft immer mittwochs um 20:15 auf RTL.