So tief sitzt die Angst vorm Knast

„Berlin - Tag & Nacht“: Paula bricht zusammen!

23.04.2021 um 00:26 Uhr

Muss ich für den Rest meines Lebens ins Gefängnis? Diese Frage quält Paula schon seit Tagen und trotz Unterstützung von Freunden, Joe und Anwalt gibt es keine guten Nachrichten für den „BTN“-Liebling.

Paula ist die Hauptverdächtige im „Berlin - Tag & Nacht“-Krimi um Theo. Sie soll ihren Bruder niedergeschlagen haben und muss seitdem nicht nur um sein Leben, sondern auch um ihre Zukunft bangen. Die Ermittlungen laufen, nach wie vor nur gegen Paula. Auch deshalb klammert sie sich an jeden Strohhalm. So ist Paula zum Beispiel sichtlich erleichtert, als Linda Zweier (die Frau, die Theo als Alibi und Peggy-Double nutzte) im Krankenhaus auftaucht. Joe ruft umgehend die Polizei.

Paula hofft, dass die Befragung von Linda neue Hinweise liefern und aufklären kann, wer Theo wirklich umbringen wollte. Jedoch bringt die Vernehmung weder neue Erkenntnisse noch gute Nachrichten: Linda hat ein Alibi für die Tatzeit und ist damit fein raus.

Ein weiterer Rückschlag für Paula, die nun in ein noch tieferes Loch fällt. Mit Alkohol versucht sie, die Angst davor zu vergessen, ihr restliches Leben hinter Gittern verbringen zu müssen. Völlig zerstört schlägt sie später bei Mike in der Bar auf, fällt zu Boden und kann sich auch mit Mikes Hilfe kaum am Tresen halten. Wird Paula sich wieder fangen, um weiter für die Aufklärung des Theo-Falls und ihre Freiheit zu kämpfen?

Ob Paula ins Gefängnis muss, erfahrt ihr montags bis freitags bei: „Berlin - Tag & Nacht“, um 19.05 Uhr auf RTLZWEI oder online im Vorabstream von TVNOW