24 neue Folgen

Blutige Anfänger: Staffelstart mit Sonja Kirchberger in Schwierigkeiten

13.10.2021 um 16:41 Uhr

Heute startet die zweite Staffel der ZDF-Krimi-Serie „Blutige Anfänger“, in der Studierende der Polizeihochschule Mordfälle besprechen und lösen. Auch private Verwicklungen spielen in der Serie eine Rolle, genau wie das Leben der Lehrkräfte und die Arbeit der Mordkommission. Alles in allem offensichtlich ein Erfolgsrezept, denn die nächste Staffel ist bereits in Arbeit.

Blick in die Zukunft

Das ZDF teilte kürzlich mit, dass in der dritten Staffel zwölf neue Folgen in Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin entstehen und verriet: „Malouf (Neil Malik Abdullah) muss eine neue Stelle im Ausbilder-Team besetzen und entscheidet sich für Madeleine Konrad, genannt "Koko" (Birte Hanusrichter), die zuvor als Oberkommissarin in Magdeburg gearbeitet hat. Mit dieser Entscheidung muss Kelting (Werner Daehn) zurechtkommen, hatte er sich doch Chancen auf die Stelle als Hauptkommissar ausgerechnet. Neuzugang Aylin (Asli Melisa Uzun) kehrt nach langer Reha an die Polizeischule zurück und wird als Legende gefeiert, doch auch sie hat ein Geheimnis mit im Gepäck.

Neuer Polizist im Anmarsch

Doch das alles ist Zukunftsmusik. Jetzt geht es erst einmal in die zweite Runde – ebenfalls mit neuen Gesichtern, wie beispielsweise Robin Lesch, gespielt von Robert Maaser, der sich bei Instagram selbst vorgestellt hat: "Wenn ihr mich fragt, dann ist Robin ein sehr direkter, ehrgeiziger und sportlicher Polizist, versteht sich super mit seinen Kollegen und Vorgesetzten. Aber es gibt einen Rookie, den Robin besonders gut kennt aus der gemeinsamen Zeit bei der Schutzpolizei. Und da war mal mehr…“

Worum geht es in der heutigen Folge "Winzerblut"?

Alexandra Springer, die Juniorchefin eines großen Weingutes, wird nachts in den Weinbergen erstochen. Ihr Vater Claus, ihr Bruder Andre und ihr Verlobter Julian stehen unter Schock. Kelting teilt AC und Kilians Vertretung Robin für die Ermittlungen ein. Sie stoßen auf eine geheimnisvolle Unbekannte, die vor dem Mord einen üblen Streit mit Alexandra hatte. Es ist Elena, eine ehemalige Geliebte von Julian. Warum hat sie Alexandra aufgesucht?

Kilian ist aus dem Krankenhaus entlassen und zurück bei Inka - doch nichts ist wie vor seinem Unfall, und das spürt er. Ulla Nowak (Sonja Kirchberger), die Polizeiarchivarin, scheint in Schwierigkeiten zu sein, kommt eines Morgens sogar mit einem Veilchen zur Arbeit. In ihrer Not wendet sie sich an Marcs Vater, Justus Abel. Sie macht Andeutungen, dass er ihr etwas schuldig sei. Kilian wird unfreiwillig Zeuge einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den beiden.

Die 24 neue Folgen "Blutige Anfänger" werden mittwochs um 19.25 Uhr ausgestrahlt.

Tags:
Zählbild