"Rauhnächte" in der Wikingerstadt Ribe

Dänemark-Krimi: Smilla ist in den Händen eines grausamen Serienmörders

14.10.2021 um 10:38 Uhr

Der neue Dänemark-Krimi führt heute in die historische Wikingerstadt "Ribe". Hier muss eine junge Streifenpolizistin das Geheimnis eines Serienmörders lüften, um die entführte Smilla Vestergaard zu retten. Damit startet die Donnerstags-Krimi-Reihe im ERSTEN, die in den nächsten Wochen einige spannende Fälle im Programm hat.

Filmproduzentin Michaela Nix beschreibt den Auftakt-Krimi so: "Das wirklich Besondere dieses Formats ist unsere Hauptfigur Ida Sörensen, hinreißend verkörpert von Marlene Morreis. Ida ist eine einfache uniformierte Polizistin und keine kühle oder dysfunktionale Ermittlerfigur. Sie ist im besten Sinne des Wortes uncool, die Frau von Nebenan, die die Liebe in den kleinen Ort Ribe verschlagen hat, wo sie als Streifenpolizistin ihren Dienst verrichtet. Sie hat sich eingefunden und macht ihre Arbeit gerne. Aber ihr unterläuft ein fataler Fehler, der ihr nicht hätte passieren dürfen.

Idas Unsicherheit, ihre Verzweiflung, all das bindet uns stark an diese Polizistin, die echte Hilfe nur von ihrem Kollegen, dem brummigen Magnus Vinter erwarten kann, den Nicki von Tempelhoff mit großer Kraft und Wärme spielt. Ida wird über sich hinauswachsen und Dinge tun, die sie ihren Job kosten könnten, um ein Leben zu retten und ihren Fehler wieder gutzumachen. Dafür liebt man diese Figur und folgt ihr gerne emotional durch diesen Film."

Worum geht es in „Rauhnächte“?

In den heidnischen Rauhnächten herrscht in der einstigen Wikingerstadt Ribe ungezügelte Ausgelassenheit. Selbst auf dem Polizeirevier, wo die gewissenhafte Streifenbeamtin Ida Sörensen (Marlene Morreis) in der Nachtschicht aushilft, regiert das Chaos. An den sadistischen Serienmörder, der Menschen entführt und im Wald verhungern lässt, denkt in diesem Moment niemand.

So erkennt Ida auch Smilla Vestergaad (Anne Kanis) nicht, die seit Tagen vermisst wird, sich von ihren Fesseln befreien konnte, nun unter all den Verkleideten und Angetrunkenen im Polizeirevier erscheint, aber kaum ein Wort herausbringt. Als die junge Frau wenig später wieder verschwunden ist, sieht sich die Polizistin schweren Vorwürfen durch ihren älteren Kollegen Magnus Vinter (Nicki von Tempelhoff) ausgesetzt.

„Der Dänemark-Krimi – Rauhnächte“ läuft heute, 14.10.2021 um 20.15 Uhr im ERSTEN. In der Mediathek ist er bereist abrufbar.

So geht die DonnerstagsKrimi-Saison weiter:

  • "Der Bozen-Krimi: Mord am Penser Joch" am 21. Oktober 2021 
  • "Charlotte Link - Die Suche" (1) am 28. Oktober 2021 
  • "Entführt - Der Usedom-Krimi" am 4. November 2021
  • "Ungebetene Gäste - Der Usedom-Krimi" am 11. November 2021
  • "Der lange Abschied - Der Usedom-Krimi" am 18. November 2021 
  • "Der Flensburg-Krimi: Der Tote am Strand" am 25. November 2021 
Tags: