Neue Jury, neue Moderation

„Das Supertalent“: RTL trennt sich von Hartwich und Swarovski

14.06.2021 um 12:12 Uhr

RTL krempelt die große Talentshow um. Nach Bohlen muss nun auch das Moderationsteam weichen: Sieht ganz nach Neuanfang aus. 

Die gute Nachricht: Am „Supertalent“ hält der Sender fest. Allerdings bekommt die Show in Staffel 15 eine komplett neue Besetzung verpasst. Nach dem man sich im Frühling offiziell von Bohlen verabschiedete, wurde nun bekannt: RTL plant die Neuausrichtung ohne die Moderatoren Daniel Hartwich und Victoria Swarovski.

Hartwich gab seit Staffel zwei, insgesamt zwölf Jahre lang also, den beliebten „Supertalent“-Host, Swarovski unterstützte ihn in der vergangenen Staffel als Co-Moderatorin. Auch „Let’s Dance“ moderieren die zwei als Team, die Tanzshow bleibt vom großen RTL-Umbau aber wohl (vorerst?) unberührt, jedenfalls ist zu Wechselplänen bislang nichts bekannt.

Alles Anders in Staffel 15?

Kurzum: ja. RTL erfindet „Das Supertalent“ neu. Nicht nur das Moderationsteam wird ausgetauscht, auch die Jury wird komplett ersetzt. Weder Dieter Bohlen noch Bruce Darnell oder Evelyn Burdecki und Chris Tall, die 2020 hinzukamen, sind in der neuen Staffel an Bord. RTL reagiert damit auf starke Quotenverluste. Bereits im März wurde bekannt, dass die Castingshows „DSDS“ und „Das Supertalent“ einen neuen Anstrich bekommen und man sich im ersten Schritt von Dieter Bohlen trennt, der Chefjuror und Aushängeschild beider Formate war.

Wer die vakanten Moderationsjobs und Jury-Posten beim „Supertalent“ übernimmt, behält der Sender noch für sich, verspricht aber, dass Staffel 15 so „mitreißend, spektakulär, emotional und bewegend wie noch nie“ wird.

Auch neu (zumindest im Vergleich zum Vorjahr): Es dürfen wieder Zuschauer live bei den Jurycastings in Köln mitfiebern. Wer möchte, kann sich jetzt Tickets für die Aufzeichnungen ab dem 22. August sichern.