Julia Koch spielt Julia Berking

Der Alte: Wer ist die seltsame Verletzte in „Toxische Verbindung“?

14.05.2021 um 14:17 Uhr

Pathologin Dr. Franziska Sommerfeld bekommt es heute ausnahmsweise mit einem lebendigen Opfer zu tun. Sie wird nach Feierabend zusammen mit Hauptkommissar Voss zu einem Tatort gerufen. In dem Universitätslabor liegen eine Leiche und eine schwer verletzte Frau – Julia Berking. Die sieht Franziska als Retterin und wünscht sich ihre Nähe bei der Behandlung im Krankenhaus. Als wichtige Zeugin wird sie unter Polizeischutz in ein Krankenhaus gebracht. Die ersten Indizien am Tatort deutet Kommissar Tom Kupfer als Beziehungstat.

Doch wer ist diese seltsame Julia Berking bzw. die Schauspielerin, die in ihre Rolle geschlüpft ist? Es handelt sich um Julia Koch, eine österreichische Schauspielerin, die wir hierzulande beispielsweise in einer Episodenrolle der „SOKO Kitzbühel“ oder in dem TV-Mehrteiler „Die Toten vom Bodensee“ gesehen haben. Neben der Schauspielerei hat sie noch ein zweits Talent. In ihrem Blog schreibt sie kleine Geschichten aus dem Leben, die sie teilweise auch auf Instagram veröffentlicht.

Worum geht es in „Toxische Verbindung“?

Die Ermordete, die Dr. Franziska Sommerfeld und Hauptkommissar Richard Voss im Universitätslabor finden, ist Professorin Dr. Ina Zeise. Ihre Forschungsarbeit könnte ein Motiv für den Mord gewesen sein. Das Thema: die Entwicklung von neuen Batterien für die Autoindustrie. Ein Fachbereich mit internationaler Bedeutung.

Die heißeste Spur versprechen sich die Kommissare von der verletzten Julia Berking. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin verdächtigt Sicherheitsmann Maik Schellhorn, den sie als Ina Zeises Geliebten benennt. Dieser streitet die Vorwürfe kategorisch ab, wobei auch der Institutsleiter Prof. Justus Neubauer diese Vermutung für abwegig hält. Zeises Ex-Mann, Prof. Utthoff, jedoch erzählt den Ermittlern von einem Hackerangriff vor sechs Monaten und Maik Schellhorns Hilfe.

Kommissar Tom Kupfer glaubt derweil fest an seine Theorie des Femizids, was eine emotionale Tat aus Eifersucht von einem Mann aus dem engsten Umfeld der Getöteten bedeuten würde. Das Team um Richard Voss erfährt von der unschönen Scheidung des Ehepaares Ina Zeise und Prof. Utthoff. Kam Utthoff mit der erfolgreichen Karriere seiner Frau nicht zurecht?

Der Alte – Toxische Verbindung“ läuft heute, 14. Mai 2021, 20.15 Uhr im ZDF. In der ZDF-Mediathek ist die Folge schon abrufbar. 

Zählbild