"Blutiges Gebot" mit Denise M’Baye

Der Staatsanwalt: Einsatz mit neuer Kollegin – Max ermittelt nicht mit

14.01.2022 um 15:16 Uhr

Beim „Staatsanwalt“ wird das gewohnte Team aus Bernd Reuther, Kerstin Klar und Max Fischer heute aufgebrochen und es gibt mit Schauspielerin Denise M’Baye ein neues Gesicht. Hintergrund in der Geschichte: Max wurde zu einem dringenden Einsatz nach Hamburg gerufen, deshalb holt sich Kerstin die Verstärkung ihrer alten Freundin und Kollegin Samira Abadi aus der Abteilung „Vermögensdelikte“.

Gast-Star Denise M’Baye hatte offensichtlich bei den Dreharbeiten großen Spaß, wie ein Beitrag bei Instagram beweist. Dort ist die Sängerin und Schauspielerin mit den Kolleginnen Fiona Coors und Jasmin Schwiers am Set zu sehen. In einem anderen Post verrät sie: „Meine Mama freut sich schon auf den kommenden Freitag. Und ich bin dankbar für eine schöne Zeit am Set mit tollen Kolleg*innen.“ Fans von Max Fischer alias Max Hemmersdorfer müssen allerdings keine Angst um ihren Kommissar haben. Er wird nächste Woche wie gewohnt wieder an der Seite seiner Kollegin stehen.

Worum geht es in „Blutiges Gebot“?

Die 36-jährige Laura Finke wird während einer Auktion mit einem antiken Dolch ermordet. Sie war allerdings weder Bieterin noch Mitarbeiterin des Hauses, sondern die beste Freundin der Frau des Auktionators. Simon Höflich weiß nicht, warum das Opfer anwesend war, und kann sich die Vorfälle nicht erklären. Hatte er vielleicht eine Affäre mit dem Opfer und lügt die Ermittler an? Als Laura Finkes Handy in seinem Auto gefunden wird, erhärtet sich dieser Verdacht. Doch es gibt noch einige andere Spuren. Die Ermittlungen ergeben unter anderem, dass Laura offenbar Kontakt mit einem berüchtigten Hehler hatte.

"Der Staatsanwalt - Blutiges Gebot" läuft heute, 14. Januar 2022 um 20.15 Uhr im ZDF. Die Folge ist bereits in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Tags: