Es heißt wieder „Promischweiß und Edelweis“

„Die Alm“: DIESE Promis sind beim Comeback dabei

10.06.2021 um 14:30 Uhr

Nach zehn Jahren Pause kehrt „Die Alm - Promischweiß und Edelweis“ ins Programm von ProSieben zurück. Jetzt hat der Sender bekannt gegeben, wer ab dem 24. Juni klare Bergluft schnuppern darf.

Der Cast für die Comeback-Staffel setzt sich zusammen aus Reality-TV-Stars, die aus den üblichen anderen Trash-TV-Formaten bekannt sind, Promis mit besonderen Talenten, wie TV-Koch Christian Lohse oder TV-Gesichtern, die einfach schon ewig bekannt sind, wie Magdalena Brzeska und Mirja du Mont. Sorry, einen YouTuber hat ProSieben natürlich auch eigeladen, es soll ja die junge Zielgruppe angesprochen werden: Matthias Schneider aka Hollywood Matze, der allerdings auch schon 47 Jahre alt ist. Der komplette Cast kommt auf ein gesetztes Durchschnittalter von knapp 35 Jahren.

Diese 10 Kandidaten sollen „Die Alm“ bewirtschaften:

  • Aaron Hundhausen (22, Ex-Teilnehmer "Are You The One)
  • Christian Lohse (54, Koch)
  • Ioannis Amanatidis (31, Ex-Teilnehmer "Bachelorette")
  • Katharina Eisenblut (26, Ex-"Teilnehmerin „DSDS“)
  • Magdalena Brzeska (43, Ex-Profiturnerin)
  • Matthias Schneider aka Hollywood Matze (47, YouTuber)
  • Mirja du Mont (45, Schauspielerin, Model und Ex von Sky du Mont)
  • Siria Campanozzi (21, Ex-Teilnehmerin "Temptation-Island)
  • Vivian Schmitt (43, Darstellerin in Erwachsenen-Filmen)
  • Yoncé Banks (27, Gewinnerin von "Queen of Drags")

Die zehn C-Promis werden auf der Almhütte vor grandiosem Bergpanorama hart rangenommen, denn das Leben auf der Alm ist natürlich nicht zu vergleichen mit dem Waschlappen-Alltag von Flachländern.  Sie müssen also hart arbeiten und die ein oder andere „Muhprobe“ bestehen. Dazu zählte in der Vergangenheit auch die Verköstigung von Alpen-Spezialitäten, wie Blutnudeln, Hühnerfüßen oder Schneckenschleim. Wir werden sehen, wer sich da mit TV-Koch Christian Lohse messen kann, der sich bei einer derartigen Herausforderung sicher keine Blöße geben will.

"Die Alm" hat keinen Strom, kein WC und keine Privatsphäre

Wie bereits die beiden vorangegangenen Staffel aus den Jahren 2004 und 2011 entsteht auch die dritte Staffel von "Die Alm" in Südtirol. Der beschauliche Touristenort Villnöß ist Teil der Südtiroler Provinz Bozen (Italien) und liegt in den bis zu 3.343 Meter hohen Dolomiten. Besucher der Region können nach einer schönen Bergwanderung die renommierte Südtiroler Küche in Kombination mit einem weltbekannten Wein genießen.

Die Moderatoren Collien Ulmen Fernandes und Christian Düren werden nach Drehschluss sicher mal einen edlen Schoppen genießen dürfen, aber den Alm-Promis wird das nicht vergönnt sein. Sie müssen schuften und führen ein Leben, wie vor gut 100 Jahren… ohne Strom, ohne Internet, ohne Smartphone sowie ohne Federkernbett, Toilette mit Wasserspülung und auch ohne Privatsphäre.

Wie der Alm-Öhi sagt: Nix Virtuell Reality, nur Reality! 

„Die Alm - Promischweiß und Edelweis“  beginnt am 24.Juni bei ProSieben und läuft dann immer donnerstags um 20:15 Uhr.