Langsam kommt Bewegung in die RTL-Show

„Dschungelshow“: Micky Beisenherz wird zur Kakerlake (und Frank ist raus!)

18.01.2021 um 00:34 Uhr

Dritter Tag für die nur mühsam anlaufende Corona-Version der Trash-Show „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ auf RTL. Endlich kommt ein bisschen Bewegung ins Spiel; der erste Kandidat wird rausgewählt!

Was ist passiert?

Leider wieder einmal nicht so viel. Öde Revival-Show. Kein Mobbing. In der Challenge „Tierisch abgedreht“ (Oder sollten wir es tierisch einfallslos nennen?) bekamen die Kandidaten Taucherglocken über ihre Köpfe gestülpt, gefüllt mit – genau, Ratten und Kakerlaken. Mit den Glocken auf ihren Köpfchen müssen sie ihre Hände in einen Glaskasten stecken, der ebenfalls einerseits mit Getier gefüllt ist, andererseits jedoch auch mit den heiß ersehnten Sternen. Kein Geschrei, viel Disziplin. Sieben Sterne. „So sehen Sieger aus, schalalalala.“

Doch dann… immerhin eine kleine aufheiternde Überraschung!

Der Hamburger Moderator („Kölner Treff“, „Timeline“), Podcaster („Apokalypse & Filterkaffee“, „Juwelen im Morast der Langeweile“, „Fußball MML“) und Autor („ und zur Apokalypse gibt es Filterkaffee“)Micky Beisenherz arbeitet unter anderem im Autorenteam der „Dschungelshow“ und ist berühmt-berüchtigt für seine Stimm-Imitationen. In der Show erhält er nun einen Auftritt: Er erweckt eine Kakerlake zum Leben und klingt dabei scheinbar verdächtig wie ein korpulenter Altkanzler. Er selbst kündigt das auf seinen Social-Media-Kanälen an:

„werde heute den würdevollsten Auftritt meiner Karriere haben. brace yourself. #ibes #kafka“

Und sonst?

Haben die drei Kandidat*innen Heiter, Fussbroich und Saip heute ihren vorerst letzten Tag. Großer Freude bei allen mit Gerechtigkeitssinn: Frank verlässt das Camp! Zoe und Saip kommen ins Halbfinale. Und die neuen Mieter ziehen ein! Lars Tönsfeuerborn, Lydia Kelovitz und Bea Fiedler. Vielleicht wird’s ja spannender?

„Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ läuft morgen wieder, auf RTL um 22:15 Uhr.