Dieter Bohlen ein "toller Mensch"

"DSDS": Maite Kelly schwärmt in höchsten Tönen von Dieter Bohlen

07.04.2021 um 18:21 Uhr

Bis zum Halbfinale saßen Maite Kelly und Dieter Bohlen in der kürzlich beendeten „DSDS“-Staffel zusammen in der Jury. Scheinbar entstand dabei eine Freundschaft fürs Leben.

Nach seinem Aus bei „Deutschland sucht den Superstar“ musste sich Dieter Bohlen von ehemaligen Weggefährten und Kollegen viel Kritik und Häme gefallen lassen. Mit seinem „DSDS“-Nachfolger und langjährigen Intim-Feind Thomas Gottschalk lieferte sich der 67-Jährige über Tage eine verbale Schlammschlacht. Sängerin Maite Kelly, die bei der letzten DSDS-Staffel mit Bohlen in der Jury saß, weiß dagegen nur Gutes über ihren Ex-Kollegen zu berichten.

Maite Kelly: Dieter Bohlen kein Heuchler

Der Star-Produzent sei eben "kein Heuchler", verteidigt die 41-Jährige den „Poptitan“ gegen seine Kritiker im Schlager-Podcast "Aber bitte mit Schlager" und beschreibt Bohlen abseits der Kameras als weichen, sensiblen Menschen, der für seine Kandidaten kämpft. „Das sieht man alles nicht. Er ist halt das typische Alphamännchen, das nach vorne nie zeigt, was er alles tut“, erklärt Kelly das eher negative Image von Dieter Bohlen in der Öffentlichkeit.

Maite Kelly, die die Kandidaten bei „DSDS“ auch nicht unbedingt mit Samthandschuhen angepackt hat, lag in der Casting-Show eindeutig auf einer Wellenlänge mit Bohlen und schwärmt: "Ich habe wirklich eine unglaubliche Hochachtung vor ihm. Ich hatte immer schon Respekt, aber die Hochachtung habe ich da entwickelt (…) Was man von ihm sieht, ist so der strengste Part. Ansonsten ist er wirklich ein toller Mensch."

Der sensible Dieter Bohlen soll laut diverser Medienberichte bereits einen Posten in der kommenden Staffel von "The Voice of Germany" bei Sat.1 sicher haben. Doch daraus wird wohl (erstmal) nichts. Ein Sprecher von ProSiebenSat.1 entkräftete die Gerüchte mit einer klaren „Nein“ gegenüber dem Magazin watson.de.