Bei Heidi „nur“ Achte, jetzt in der Jury

Ex-„GNTM“-Kandidatin wird „Topmodel“-Jurorin

23.06.2021 um 14:43 Uhr

Die Dreharbeiten zur dritten Staffel von „Switzerland's Next Topmodel“ sind gestartet und ein EX-Mädchen von Heidi Klum ist als Jurorin dabei: Larissa Marolt

Larissa Marolt (28) gewann 2009 die österreichische GNTM-Version „Austria's Next Topmodel“ und nahm im selben Jahr auch an Heidi Klums Format bei ProSieben teil. Bis Klum die die damals 16-Jährige als Achtplatzierte aus der Castingshow schmiss, fiel sie vor allem mit ihren selbstbewussten, flapsigen Sprüchen auf, die der Grundstein für ihre weitere TV-Karriere gewesen sein dürfte.

Die Österreicherin war danach bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, „Let’s Dance“ oder „Schlag den Star“ (Niederlage gegen TV-Moderatorin Annica Hansen) zu sehen.  Parallel ließ sich Marolt auch am renommierten „Lee Strasberg Institut“ in New York City zur Schauspielerin ausbilden und hatte danach Rollen in den Telenovelas „Anna und die Liebe“ und „Sturm der Liebe“.

Jury-Chefin ist das Schweizer Model Manuela Frey

In der Jury zur dritten Staffel von „Switzerland's Next Topmodel“ sitzt Larissa Marolt nun zusammen mit dem Schweizer Model Manuela Frey (24) und Modellegende Papis Loveday (44). Frey übernimmt wie bei den vorangegangenen Staffeln den Job als Model-Mama und Jury-Vorsitzende, während Marolt und Loveday jeweils ein Team formieren sollen.

Derzeit drehen die Nachwuchsmodels auf der griechischen Insel Naxos die neuen Folgen. Die dritte Staffel soll im Herbst 2021 bei ProSieben Schweiz starten.