Wir haben das Video

Gibbs geht bei "Navy CIS": DAS ist die Abschiedsszene

13.10.2021 um 10:20 Uhr

Der Mann ist 70. Klar rennt der nicht ewig Verbrechern hinterher. War also abzusehen, dass Harmon alias Gibbs das "Navy CIS"-Team demnächst verlassen würde. Doch nun war's überraschend schnell soweit. WIE sich Gibbs verabschiedete, verraten wir hier.

Was hier folgt ist natürlich ein massiver SPOILER! Also liebe Fans: Wer sich die Spannung nicht verderben lassen will, sollte genau HIER aufhören zu lesen.

Für alle anderen: In den USA wurde gestern die vierte Folge der 19. Staffel ausgestrahlt. In der haben es die NCIS-Frauen und -Mannen geschafft, einem fiesen Auftragskiller das mörderische Handwerk zu legen. 

Die Mission hat Gibbs (Mark Harmon) und McGee nach Alaska mitten ins Nirgendwo geführt. Als sie erfolgreich beendet ist, lässt Gibbs die Bombe platzen.

Und so sieht das aus:

Er wird nicht zurückkommen. Nicht zur Arbeit und nicht nach Washington D.C.. Er will bleiben, wo sie gerade sind. Im Nirgendwo. Weil er hier einen Frieden gefunden habe, wie er ihn lange nicht mehr gespürt habe. Er bedankt sich noch bei McGee dafür, dass er sich auf ihn wie auf niemanden sonst immer habe verlassen können und sagt dann "I love you", bevor er ihn in eine feste Umarmung zieht. McGee kommen die Tränen, er sagt McGee ebenfalls, dass er ihn liebhat und dann ... Ende.

Wann Harmon eigentlich gehen wollte

Ja, es ist riesig schade, dass Gibbs nicht mehr dabei ist. Allerdings wollte Darsteller Mark Harmon sich nach 18 (!) "Navy CIS"-Dienstjahren eigentlich schon zum Ende der letzten Staffel verabschieden. Wie gesagt, Harmon ist 70. Natürlich kann und wird er noch arbeiten. Aber eine Hauptfigur in einer Serie zu spielen, bedeutet einen über Monate dauernden anstrengenden, täglichen Drehalltag.

Dass er dazu Goodbye sagen wollte, ist mehr als nachvollziehbar. Als man ihm allerdings sagte, dass man dann die Serie vermutlich einstellen würde, stimmte er zu, in der folgenden 19. Season anfangs noch dabei zu sein. Clever, so hat man die Fans noch entspannt in die neuen Abenteuer mitgenommen und kann nun schauen, wie sich die Quoten ohne Gibbs entwickeln.

Kommt Gibbs wirklich nie mehr zurück?

Auf diese Frage gibt es eine hoffnungsvolle Antwort. Denn obwohl Gibbs nicht mehr zum ständigen Team vor der Kamera dabei sein wird, ist er weiterhin als ausführender Produzent an Bord. Was ein (Gast-)Comeback vor der Kamera betrifft, formulierten es  die Macher in einem Abschiedstweet so: "Wie alle langjährigen Fans der Serie über die Jahre festgestellt haben dürften ... Jethro Gibbs darf man niemals ganz abschreiben":

Wann wird der Abschied in Deutschland gesendet?

Wann die 19. Season bei uns in Deutschland zu sehen sein wird und wann genau die vierte Folge, ist noch nicht bekannt. Wahrscheinlich ist ein Staffelstart bei Sat.1 im Frühjahr 2022.

Wer wissen will, welche Heldinnen und Helden der Serie zuvor schon ausgestiegen sind und wie alles begann, bitte einmal hier klicken:

Tags: