Gute Zeiten, schlechte Zeiten - Folge 7346

GZSZ: Yvonnes letzte Hoffnung auf Sehkraft – DAS sagen die Spezialisten

16.09.2021 um 18:56 Uhr

Jo Gerner lässt alle Kontakte spielen, um zu verhindern, dass Yvonne ihr Augenlicht verliert. Grund zur Hoffnung gibt es aber leider von keiner Seite. Als Yvonne immer schlechter sieht und ihr mangels Sehkraft kleine Missgeschicke passieren, wird es Zeit, offener mit der Situation umzugehen. ACHTUNG SPOILER!

Die Hoffnung schwindet

Der Alltag wird für Yvonne immer schwieriger. Zu der psychischen Belastung kommen nun auch erste Einschränkungen. Als sie beinahe den Plotter in der Firma zerstört, weil ihr der Tee umkippt, geht Katrin sie hart an. Gerner beobachtet die Situation und möchte, dass Katrin sich entschuldigt. Die bemerkt dadurch, dass etwas nicht stimmt. Sie ermutigt Gerner, sich ihr anzuvertrauen, was er dann auch tut.

Katrin entschuldigt sich bei Yvonne und sorgt dafür, dass sie einen Termin bei einem renommierten Spezialisten bekommt. Doch auch der kann nicht helfen und empfiehlt einen Kollegen in Italien. Während Gerner sich trotz aller Hiobsbotschaften gewohnt kämpferisch zeigt, will Yvonne aufgeben und sich mit der Tatsache abfinden, dass sie erblindet. Wird Gerner es schaffen, sie vom Besuch des italienischen Augenspezialisten zu überzeugen?

Moritz driftet ab

Moritz sieht nicht ein, dass er überreagiert hat, als Emily von Marcel angebaggert und später beleidigt wurde. Er hatte ihn mit einem abgeschlagenen Flaschenhals bedroht. „Es gibt Leute, die verstehen nur eine Sprache“, antwortet er, als Max ihn zur Rede stellt. Max gibt Moritz deutlich zu verstehen, was für Konsequenzen ihm drohen: „Das ist kein Witz! Der kann dich anzeigen.“ Und auch Laura ist alarmiert und schickt Fabio wieder weg, als er Moritz zu „Rainbow Watch“ abholen will. Wird Moritz seine Wut wieder unter Kontrolle bekommen?  

Nazan und Lilly haben ein Problem

Dr. Degenhardt möchte, dass Nazan den OP-Computer bedient, wegen dem Lilly entlassen wurde. Sie bittet um Bedenkzeit und erzählt Lilly von dem Angebot, das sie aus Solidarität ablehnen will. Doch Lilly möchte rücksichtsvoll sein und gibt Nazan zu verstehen, dass sie diese Chance ergreifen soll. Eigentlich fühlt sie sich aber verletzt und weiß nicht, wohin mit ihren Gefühlen. Dieses Problem tritt in den Hintergrund, als Nihat einen Brief aus Dubai bekommt.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL oder online auf TVNOW.

Zählbild