Erster Einsatz für die neue ZDF-Allzweckwaffe

„Heimliche Helden“:  Giovanni Zarrella macht's möglich

08.05.2021 um 15:00 Uhr

Zum Muttertag startet Giovanni Zarrella mit einer neuen ZDF-Show, in der „Heimliche Helden“ überrascht werden.

Schon früh musste Student Domenik (27) den Verlust seines Vaters verkraften. Nun ist der junge Mann erwachsen – und will sich bei der Frau bedanken, die ihn stets tröstete, aufmunterte und ihm zugleich seinen Vater ersetzte. Domeniks Plan: Er möchte für seine Mutter ein erstklassiges Gourmetmenü zubereiten. Doch wie soll er das schaffen? Schließlich kennt der junge Mann nicht einmal den Unterschied zwischen Ober- und Unterhitze und kann auch kein Filetier- von einem Fischmesser unterscheiden?

Für TV-Entertainer und Moderator Giovanni Zarrella ist weder das eine noch das andere ein Problem – und er möchte dem dankbaren Sohn helfen: In seiner neuen fünfteiligen Reihe „Heimliche Helden“ (9. Mai, 14.10 Uhr im ZDF) unterstützt der 43-Jährige Menschen wie Domenik dabei, sich nach Schicksalsschlägen oder traurigen Erlebnissen bei einem geliebten Menschen erkenntlich zu zeigen. Doch statt sich selbst an den Herd zu stellen, engagiert Giovanni Zarrella den Sternekoch Maximilian Lorenz als Lehrer für Domenik. Und sorgt auf diese Weise dafür, dass dessen Mutter vor laufenden Kameras von ihrem Sohn überrascht wird.

Giovanni Zarella: ZDF-Unterhaltungsshow ab September

Zarrella ist neben den Moderatorinnen Sonja Zietlow und Sabine Heinrich der jüngste Neuzugang beim ZDF. Ab September 2021 wird der Italiener eine große Unterhaltungsshow am Samstagabend moderieren. Doch jetzt starten erst einmal die „Heimlichen Helden“, die jeden Sonntag direkt im Anschluss an Andrea Kiewels „ZDF-Fernsehgarten“ laufen werden.

Was hat ihn an dem Format besonders gereizt? „Für mich ist die Sendung unvergleichbar emotional, denn unsere Protagonist*innen engagieren sich mehrere Wochen und Monate, um sich bei ihren Liebsten zu bedanken“, sagt Giovanni Zarrella. Wie feiert der Entertainer den Muttertag mit seiner Mama Clementina? „Ich würde sie in diesem Jahr gern in ein schönes Restaurant ausführen“, verrät Giovanni Zarrella unserem TV DIGITAL Chefreporter Mike Powelz , „und hoffe sehr, dass es die behördlichen Vorgaben bis dahin wieder möglich machen.“

„Heimliche Helden“: So, 9. Mai, 14.10 Uhr im ZDF und vier weitere Folgen immer sonntags in Anschluss an den "ZDF-Fernsehgarten".